darüber hinaus

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Bestandteile darüberhinaus
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

des Weiteren, außerdem
Beispiele:
Ariadnes Zauberkräfte machten sie zu einer mächtigen Gedankenleserin, und darüber hinaus konnte sie auch ändern, was die Leute dachten. [Webb, Holly: Die zauberhafte Tierhandlung. Köln, 2012.]
Kinder und Jugendliche sollen effektiver vor Mobbing und strafbaren Inhalten in Internetforen und Klassenchats geschützt werden. […] [Familienministerin] Giffey sagte: »Wir brauchen darüber hinaus ein zuverlässiges Monitoring von Onlinerisiken und mehr Medienkompetenz in der Familie und an Schulen.« [Welt am Sonntag, 10.11.2019, Nr. 45]
[Auch] Fast Food und Fertiggerichte mit schnell verfügbaren Kohlehydraten gehören zu den Hauptverdächtigen [bei ungesunder Ernährung]. Wenn darüber hinaus mehrmals in der Woche Pommes, Pizza und Hamburger auf dem Speiseplan erscheinen, sollten Sie mal selbstkritisch über Ihre Ernährung nachdenken. [Die Welt, 25.03.2019]
Die Ökonomen hofften, die geplanten Kraftwerke würden die Industrialisierung der Türkei im 21. Jahrhundert vorantreiben. Ein ausgeklügeltes Bewässerungssystem sollte darüber hinaus die trockene Ebene des oberen Mesopotamien in eine Kornkammer der arabischen Welt und des turksprachigen Zentralasien verwandeln. [Neue Zürcher Zeitung, 15.12.2006]
Er hatte all dies in der einen oder anderen Form schon einmal gehört, aber noch nie aus dem Mund eines Mannes, der scheinbar wußte, wovon er sprach – und der ganz offensichtlich darüber hinaus noch einiges mehr wußte. [Hohlbein, Wolfgang: Das Druidentor, Stuttgart: Weitbrecht 1993, S. 337]
In dem Schlußkapitel[…] erfährt auch Pestalozzis religiöse und sittliche Erziehung eine kurze Darstellung. Darüber hinaus aber wird die ganze Geistesgeschichte des 18. Jahrhunderts, namentlich nach den Zusammenhängen zwischen mystischer Religiosität und moderner Philosophie an dem Lebensbilde und der Lebensarbeit dieses Mannes aufgerollt. [Eberhard, D. Otto: Pestalozzi ein Klassiker der Seelenführung. In: Bausteine zur Arbeit im Kindergottesdienst, Sonderhefte der Monatsschrift »Der Kindergottesdienst«, Nr. 4, 1926, S. 96]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
ansonsten · ↗auch · auch weil · ↗außerdem · ↗daneben · darüber hinaus · ↗dazu · des Weiteren · ↗ebenso · ↗ferner · ↗hierneben · im Übrigen · neben alldem · nicht zuletzt · ↗obendrein · ↗u. a. · ↗und · unter anderem · ↗weiter · ↗weiterhin · ↗zudem · ↗zugleich · ↗zumal · ↗zusätzlich · über (...) hinaus · ↗überdies  ●  ↗weiters  österr. · i. a.  geh., bildungssprachlich, lat., selten · inter alia  geh., bildungssprachlich, lat., selten
Assoziationen
  • (oder) meinetwegen · ↗beispielsweise · ↗etwa · ↗exemplarisch · sagen wir mal (vorangestellter Einschub) · ↗so (etwa) · ↗wie · wie etwa · wie zum Beispiel · zum Beispiel  ●  bspw.  Abkürzung · z. B.  Abkürzung · (...) oder so  ugs. · (...) und so  ugs. · e. g.  geh., lat., selten, Abkürzung · nur (mal) als Beispiel  ugs. · par exemple  geh., veraltet, franz. · ↗per exemplum  geh., lat. · zum Exempel  geh., veraltend
  • abgesehen von · ↗auch (noch) · ↗außerdem · darüber hinaus · ↗dazukommen · ↗extra · ↗hinzukommen · ↗neben · nebendem · ↗nebst · ↗obendrein · ↗zudem · ↗zusätzlich (zu) · über ... hinaus  ●  Und ja - ...  mediensprachlich
  • ebenso wie · ↗ja · ja sogar · ↗neben · ↗nebst · ↗sowie · ↗sowohl · sowohl ... als auch · ↗und · ↗wie · wie auch · wie noch  ●  ↗plus  ugs. · ↗zuzüglich  geh.
  • als wenn das nicht schon genug wäre · zu allem Überfluss  ●  (da) hat es gerade noch gefehlt, dass  ugs. · das hat (mir) gerade noch gefehlt  ugs. · jetzt fang du auch noch an!  ugs. · nicht genug (damit), dass (... auch / sogar ...)  geh., Hauptform · um das Maß voll zu machen (... auch)  ugs. · zu allem Übel  geh.
  • (und) auch · ↗(und) zusätzlich · darüber hinaus · ein Übriges tun · mehr noch · noch dazu · ↗obendrein · ↗und · und dazu · zu allem Überfluss · zum Überfluss · ↗überdies  ●  ↗außerdem  Hauptform
  • bei diesem Stichwort · bei dieser Gelegenheit · nebenbei bemerkt · ↗nebenher · nicht zu vergessen  ●  ↗übrigens  Hauptform · ach übrigens  ugs. · ↗apropos  geh. · da fällt mir (gerade) ein  ugs. · da wir gerade dabei sind (gesprächsweise)  ugs. · ↗eigentlich  ugs. · nur mal so nebenbei (gefragt / gesagt / ...)  ugs. · was ich noch sagen wollte  ugs. · wo wir gerade dabei sind (in einem Gespräch)  ugs. · wo wir gerade davon sprechen  ugs. · wo wir schon mal dabei sind (im Gespräch)  ugs.
  • auch · ↗dito · ↗ebenfalls · ↗ebenso · ↗fernerhin · ↗genauso · ↗gleichermaßen · ↗gleichfalls · im gleichen Sinne · ↗sowie  ●  sowohl als auch  ugs.
Synonymgruppe
(und) auch · ↗(und) zusätzlich · darüber hinaus · ein Übriges tun · mehr noch · noch dazu · ↗obendrein · ↗und · und dazu · zu allem Überfluss · zum Überfluss · ↗überdies  ●  ↗außerdem  Hauptform
Assoziationen
  • ansonsten · ↗auch · auch weil · ↗außerdem · ↗daneben · darüber hinaus · ↗dazu · des Weiteren · ↗ebenso · ↗ferner · ↗hierneben · im Übrigen · neben alldem · nicht zuletzt · ↗obendrein · ↗u. a. · ↗und · unter anderem · ↗weiter · ↗weiterhin · ↗zudem · ↗zugleich · ↗zumal · ↗zusätzlich · über (...) hinaus · ↗überdies  ●  ↗weiters  österr. · i. a.  geh., bildungssprachlich, lat., selten · inter alia  geh., bildungssprachlich, lat., selten
  • (...) und es gibt noch eine Steigerung!: (...) · (es) kommt hinzu (dass) · (und) da ist noch etwas · (und) da wäre noch etwas · damit nicht genug · das ist (aber) noch nicht alles · das ist nicht alles · hinzu kommt (dass) · mehr als das · und außerdem  ●  (...) und es kommt (gleich) noch doller: (...)  ugs., variabel
  • als wenn das nicht schon genug wäre · zu allem Überfluss  ●  (da) hat es gerade noch gefehlt, dass  ugs. · das hat (mir) gerade noch gefehlt  ugs. · jetzt fang du auch noch an!  ugs. · nicht genug (damit), dass (... auch / sogar ...)  geh., Hauptform · um das Maß voll zu machen (... auch)  ugs. · zu allem Übel  geh.
  • (noch) hinzukommen (dass) · ein Übriges tun (um)
  • abseits dessen · ↗außerdem · ↗dennoch · ↗dessen ungeachtet · ungeachtet alledem  ●  unabhängig davon  Hauptform · all dem ungeachtet  geh. · alldem ungeachtet  geh. · ungeachtet (all) dessen  geh.
  • noch (+ Adjektiv 1. Steigerung) · ↗umso (+ Adjektiv 1. Steigerung) · ↗zusätzlich (+ Adjektiv)
  • eingeschlossen (nachgestellt) · ↗inkl. · ↗inklusive · ↗mit · ↗mitsamt · ↗samt · unter Einschluss von  ●  ↗einschließlich  Hauptform · ↗nebst  geh. · zusammen mit  ugs.
  • einbegriffen · eingeschlossen · ↗inbegriffen · ↗inklusive (sein) · mit dabei · mit enthalten · mit erfasst  ●  mit drin  ugs.
  • dazukaufen · ↗hinzukaufen · zusätzlich erwerben · zusätzlich kaufen
  • (etwas) überbieten · darüber hinausgehen · ↗nachlegen · noch einen draufsatteln · noch einen draufsetzen · noch eins draufsetzen · noch hinzukommen (zu) · noch weitergehen  ●  ↗(etwas) toppen  ugs. · alles (noch) schlimmer machen  ugs. · dem Ganzen die Krone aufsetzen  ugs., fig.
  • auch · ↗dito · ↗ebenfalls · ↗ebenso · ↗fernerhin · ↗genauso · ↗gleichermaßen · ↗gleichfalls · im gleichen Sinne · ↗sowie  ●  sowohl als auch  ugs.
Synonymgruppe
abgesehen von · ↗auch (noch) · ↗außerdem · darüber hinaus · ↗dazukommen · ↗extra · ↗hinzukommen · ↗neben · nebendem · ↗nebst · ↗obendrein · ↗zudem · ↗zusätzlich (zu) · über ... hinaus  ●  Und ja - ...  mediensprachlich
Assoziationen
Zitationshilfe
„darüber hinaus“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dar%C3%BCber%20hinaus>, abgerufen am 26.02.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
darüber
dartun
Dartspiel
Dartscheibe
Darts
darüber-
darüberbreiten
darüberfahren
darüberhalten
darüberliegen