darauftreten

GrammatikVerb
Worttrennungda-rauf-tre-ten · dar-auf-tre-ten
Wortzerlegungdarauf-treten

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Es ist ein alter, dunkler, schöner Wald mit einem braunen, samtenen Laubteppich, der jetzt nicht raschelt, wenn man darauftritt, sondern leise schmatzt vor Nässe.
Süddeutsche Zeitung, 08.02.1999
Zitationshilfe
„darauftreten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/darauftreten>, abgerufen am 16.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
daraufstreuen
daraufsetzen
daraufschütten
darauflegen
daraufhinweisen
darauftun
daraus
darben
darbieten
Darbietung