darin

Grammatik Pronominaladverb
Aussprache 
Worttrennung da-rin · dar-in (computergeneriert)
Wortzerlegung da1in1
Wortbildung  mit ›darin‹ als Grundform: ↗darin-

Bedeutungsübersicht+

  1. Synonym zu drin
    1. 1. in dem eben Erwähnten
    2. 2. [übertragen] ⟨darin + Wörter, von denen »in« + Dativ abhängig ist⟩ in diesem Umstand, in dieser Tatsache, Beziehung
    3. 3. [veraltend, gehoben] worin
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu drin
1.
in dem eben Erwähnten
Grammatik: räumlich
Beispiele:
in dem Zimmer steht nur ein Tisch, sonst sind keine Möbel darin
der Saal ist morgen besetzt. Es soll eine Konferenz darin stattfinden
sich darin aufhalten, befinden
darin wohnen, fahren
er füllte die Wanne mit Wasser und ließ kleine Schiffe darin schwimmen
er hatte eine Kassette. Darin lag das Geld
etw. darin aufbewahren, finden
sie hatte sich in ein großes Wolltuch gehüllt. Darin verbarg sie ihr Gesicht
ein moderner Chemiebetrieb ist ein kompliziertes Gebilde. Nur der Fachmann versteht, was darin vor sich geht
er holte einen Zeitschriftenband aus dem Regal und las einige der darin enthaltenen Aufsätze
er zog sich den Mantel an. Darin wurde ihm bald warm
schüttet man Zucker in heißen Tee, löst er sich schnell darin auf
2.
übertragen darin + Wörter, von denen »in« + Dativ abhängig istin diesem Umstand, in dieser Tatsache, Beziehung
Grammatik: räumlich
Beispiele:
bald sagt er so, bald so. Darin liegt ein Widerspruch
der Unterschied, Grund, die Schwierigkeit liegt darin, dass ...
er ist ein guter Rechner. Darin liegt seine Stärke
wenn er kritisiert wird, sieht er darin einen Angriff auf seine Person
er sieht seine Aufgabe, Pflicht darin, andern zu helfen
sie war in einer schwierigen Situation und bat ihn, er möge ihr darin beistehen
der Fortschritt besteht darin, dass ...
seine Unentschlossenheit äußert sich darin, dass ...
Übung darin haben
darin schwelgen
sich darin irren
darin ist er mir überlegen
darin kann er es noch weit bringen
darin ist er Meister
salopp darin ist er ganz groß
darin einig, firm, geschickt, sicher sein
jmdm. darin verwandt sein
Um von der Liebe zu reden – darin bin ich zeitlebens ein Knabe geblieben [ HesseCamenzind1,242]
3.
veraltend, gehoben worin
Grammatik: leitet einen Relativsatz ein
Beispiel:
Die Augenblicke indes, darin er diese Seite seines Wesens herauskehrte, wurden mit der Zeit immer seltener [ G. Hauptm.Bahnw. Thiel4,30]

Thesaurus

Synonymgruppe
darin  ●  dadrin  ugs.

Typische Verbindungen zu ›darin‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›darin‹.

Zitationshilfe
„darin“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/darin>, abgerufen am 22.10.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dargebot
Darg
dareinsetzen
dareinreden
dareinmischen
darin-
darinliegen
darinnen
Darjeeling
Dark