darniederliegen

Grammatik Verb
Worttrennung dar-nie-der-lie-gen
Wortzerlegung darnieder-liegen
DWDS-Verweisartikel, 2015

Bedeutung

Synonym zu daniederliegen

Thesaurus

Synonymgruppe
(jemandem wurde) Bettruhe verordnet · ↗bettlägerig (sein) · das Bett hüten (müssen) · mit (...) im Bett liegen · nicht aufstehen (dürfen) · nicht aufstehen (können)  ●  (jemanden) ans Bett fesseln  fig. · ans Bett gefesselt sein  fig. · (jemanden) aufs Krankenbett werfen  geh., fig., veraltet, literarisch · (jemanden) aufs Krankenlager werfen  geh., veraltet, literarisch, fig. · (jemanden) aufs Lager werfen  geh., veraltend, fig. · ↗(jemanden) niederstrecken  geh. · (schwer) darniederliegen  geh. · flach liegen  ugs.
Assoziationen
Synonymgruppe
dahinsiechen · ↗daniederliegen · ↗hinsiechen  ●  ↗abserbeln  schweiz. · darniederliegen  geh. · langsam eingehen  ugs.
Oberbegriffe
Assoziationen
  • (die) Kraft verlieren · Ermüdungserscheinungen zeigen · ↗erlahmen · ↗lahmen · müde werden · ↗nachlassen · schlechter werden · schwächer werden · sich verschlechtern  ●  ↗schwächeln  ugs.
Synonymgruppe
am Boden liegen  fig. · am Boden sein  fig. · ↗brachliegen  fig. · darniederliegen  fig. · nicht (wieder) in Gang kommen  fig.

Typische Verbindungen zu ›darniederliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›darniederliegen‹.

Verwendungsbeispiele für ›darniederliegen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von Fischers hörte ich nur, daß die arme Rosa verunglückt, krank darniederläge; sie war in ein Kohlenloch gefallen und hatte sich innerlich schwer verletzt.
Lehmann, Lilli: Mein Weg. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1913], S. 23054
Auch heute morgen versah er wieder pünktlich seinen Dienst, obwohl er noch gestern krank darniedergelegen hatte.
Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 05.03.1929
Kurz darauf erhielt Strauss, der im Juni des Jahres ernstlich an einer Rippenfellentzündung mit nachfolgender Bronchitis darniedergelegen hatte, einen längeren Erholungsurlaub.
Pfannkuch, Wilhelm u. Schuh, Willi: Strauss. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1965], S. 17872
Der Wohnungsbau, der derzeit darniederliege, müsse intensiviert und die Entwicklung in Land und Stadt durch ein Siedlungsprogramm gefördert werden.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1992]
Und wo die Forschung darniederliegt, da fehlt es an der zuverlässigen Lehre.
Die Zeit, 08.12.1961, Nr. 50
Zitationshilfe
„darniederliegen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/darniederliegen>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
darnieder-
darnieder
darnach
Darmzotte
Darmwind
darniederwerfen
darob
Darrdichte
Darre
darreichen