Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

darob

Grammatik Pronominaladverb
Aussprache  [daːˈʀɔp] · [ˈdaːʀɔp]
Worttrennung da-rob · dar-ob
eWDG

Bedeutung

veraltet, altertümelnd darüber, deswegen
Beispiele:
man hatte ihn der Lüge bezichtigt. Darob war er sehr erbost
er war verwundert darob, dass man ihn nicht eingeladen hatte
darob große Entrüstung
Doch Esch fand nun die Stelle eines Oberbuchhalters in einem großen Industrieunternehmen … und seine Gattin bewunderte ihn darob nur um so mehr [ BrochEsch218]

Thesaurus

Synonymgruppe
darüber · davon · hiervon · hierüber · über diese Angelegenheit · über diese Tatsache · über diesen Sachverhalt  ●  diesbezüglich  Amtsdeutsch · darob  geh., veraltet
Assoziationen
  • angesichts · angesichts der Tatsache (dass) · angesichts dessen · hinsichtlich · im Hinblick auf · in Anbetracht (des / der ...) · in Anbetracht der Tatsache (dass) · in Bezug auf · mit Bezug auf · mit Rücksicht auf · vor dem Hintergrund · vor diesem Hintergrund  ●  dies in Rechnung gestellt  geh.
Synonymgruppe
aufgrund dessen · daher · darum · deshalb · deswegen  ●  aus diesem Grund  Hauptform · darob  geh., veraltet, scherzhaft · dieserhalb und desterwegen  ugs., scherzhaft · von da  ugs. · von daher  ugs. · von dem her  ugs., floskelhaft · wegen dem  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›darob‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›darob‹.

Zitationshilfe
„darob“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/darob>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
darniederwerfen
darniederliegen
darnieder-
darnieder
darnach
darreichen
darren
darstellbar
darstellen
darstellerisch