das Grauen hat einen Namen

Grammatik Mehrwortausdruck
Aussprache 
Bestandteile GrauenName
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

scherzhaft, übertrieben etwas ist Inbegriff, Verkörperung des Schreckens, der Geschmacklosigkeit, der Widerwärtigkeit o. Ä.
Beispiele:
Das Grauen hat einen Namen – wenigstens für Gartenbesitzer – und heißt Giersch [ein Unkraut]. [Was machst du eigentlich so?!, 22.04.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Das Grauen hatte einen Namen: BUNDESJUGENDSPIELE! War es nicht genug, im normalen Sportunterricht verspottet zu werden? Musste meine körperliche Unfähigkeit auch noch auf einer sportlichen Großveranstaltung öffentlich zur Schau gestellt werden? [Bibos kleine Fluchten, 16.11.2013, aufgerufen am 14.09.2018]
Die Spanier haben weniger Schulden als die Deutschen, außerdem setzen sie ehrgeizige Reformen um – trotzdem könnten sie zum nächsten Opfer der Euro‑Krise werden. […] Das Grauen hat einen Namen: Zona de rescate, zu Deutsch Rettungszone. So nennen spanische Medien den Bereich jenseits von sieben Prozent Zinsen. Als Länder wie Griechenland, Portugal und Irland so hohe Zinsen zahlten, mussten sie mit Finanzhilfe der EU gestützt werden. [Spiegel, 18.11.2011 (online)]
Das Grauen hat einen Namen: das Alter. 1965 stoßseufzte [Gitarrist] Pete Townshend von den Who für seine Generation: »Hope I die before I get old«. Zwanzig war er damals und mit seiner Band das Wildeste, was es so gab. [Süddeutsche Zeitung, 26.07.2008]
Und das Grauen hat einen Namen: Parkhaus am Hofbräuhaus [in München] – ein monströser Klotz aus schmutzig grauem Beton und schwarz getöntem Glas, verhängt mit einem engmaschigen Netz, offenbar in der Absicht, die Hässlichkeit ins Unendliche zu steigern. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.2001]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„das Grauen hat einen Namen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/das%20Grauen%20hat%20einen%20Namen>, abgerufen am 18.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
das gleiche Lied
das gewisse Etwas
das gelobte Land
das Geld sitzt locker
das Gelbe vom Ei
das große Ganze
das Handtuch werfen
das Heft aus der Hand geben
das Heft des Handelns aus der Hand geben
das Heft des Handelns ergreifen