Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

daseinsbedingend

Grammatik Adjektiv
Worttrennung da-seins-be-din-gend
Wortzerlegung Dasein bedingen -end2
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

gehoben dem Dasein als Bedingung zugrunde liegend; existenziell
Zitationshilfe
„daseinsbedingend“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/daseinsbedingend>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
das Übel bei der Wurzel packen
das Übel an der Wurzel packen
das zweite Gesicht
das zarte Geschlecht
das wird ja immer schöner
daseinserhaltend
daseinshungrig
daseinsmüde
daselbst
dasig