derjenige, diejenige, dasjenige

GrammatikDemonstrativpronomen (steht nur mit folgendem Relativsatz oder Genitiv)
Worttrennungder-je-ni-ge ● die-je-ni-ge ● das-je-ni-ge
eWDG, 1967

Bedeutung

ist nachdrücklicher als »der«, »die«, »das«
Beispiele:
derjenige Fahrer, der die Unfallstelle zehn Minuten später passierte, wird gebeten ...
an demjenigen Abend, an dem das geschah, waren wir bereits abgereist
schließlich wandte er sich an denjenigen, der ihn am meisten unterstützt hatte
wir müssen diejenigen (Schülerinnen) herausfinden, welche die größte musikalische Begabung haben
umgangssprachlich er war derjenige, welcher (= der entscheidende Mann)
daß die anderen […] mit Rüstungen erst begannen, als diejenigen Preußens das große und allgemeine Mißtrauen zur Gewißheit machten [Th. Mann11,104]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

jener · derjenige · jenseits · Jenseits
jener Pron. hinweisend auf eine entferntere Person oder Sache (im Unterschied zu dieser), ahd. jenēr, genēr (9. Jh.), enēr (um 1000), mhd. jener, ener, mnd. jēne, mnl. gēne, gōne, guene, geune, nl. gene, aengl. geon, engl. (mundartlich bzw. archaisierend) yon, anord. (weiterentwickelt zum bestimmten Artikel) inn, got. jains werden als Bildungen mit no-Suffix (wie auch ↗ein Num. und ↗mein, s. d.) vom Pronominalstamm ie. *i̯e-, *i̯o- (die got. Form vom Lokativ ie. *i̯oi) hergeleitet, der in anderen Sprachen, z. B. in aind. yáḥ, yā́, yát ‘wer, welcher’, griech. hós (ὅς), hḗ (), (), zur Bildung des Relativums dient. derjenige Pron. hinweisendes ↗der (s. d.) verstärkend. Zu mhd. (md.) der jener, frühnhd. der jene tritt (um 1500) die Weiterbildung der jeniger bzw. (schwach flektierend) der jenige (Zusammenschreibung seit 17. Jh.). jenseits Präp. Adv. ‘auf der anderen Seite, außerhalb’ (16. Jh.), mit genitivischem -s hervorgegangen aus adverbial bzw. präpositional gebrauchtem mhd. jen(e) sīt(e), jensīt, frühnhd. jenseit ‘auf jener Seite’. Substantiviert Jenseits n. in religiöser Vorstellung ‘außerirdische, nicht sichtbare Welt, Ort der Verstorbenen’ (um 1800); vgl. weder in dieser noch in jener Welt (Luther).

Thesaurus

Synonymgruppe
das · dasjenige
Synonymgruppe
das · dasjenige · ↗dies · ↗dieses · ↗jenes · ↗welches
Zitationshilfe
„derjenige“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/derjenige>, abgerufen am 21.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dasitzen
dasig
daselbst
Daseinszweck
Daseinswillen
daß
daß-Satz
dasselbe
Dasselbeule
dasselbige