dass-Satz, der

Alternative SchreibungDasssatz
GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: dass-Satzes · Nominativ Plural: dass-Sätze/Dasssätze
Worttrennungdass-Satz ● Dass-satz
WortzerlegungdassSatz
Ungültige Schreibungdaß-Satz
Rechtschreibregeln§ 2, § 45 (1), § 55 (2)
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

Sprachwissenschaft mit der Konjunktion (1) »dass« eingeleiteter Satz
Beispiele:
Zu den Nebensätzen gehören Komplementsätze (z. B. dass-Sätze), Attributsätze (z. B. Relativsätze) und adverbiale Nebensätze (z B. kausale Nebensätze[)]. [Das Verb am Ende des Satzes, 30.09.2013, aufgerufen am 15.09.2018]
Wenn der Hauptsatz im Präteritum steht, wird Konjunktiv I häufig auch im dass-Satz und bei indirekter Frage verwendet: […] Er schrieb, dass sein Bruder wieder gesund sei. [norberto68, 14.02.2011, aufgerufen am 15.09.2018]
In dass-Sätzen wird ein purer Sachverhalt ausgedrückt[…]. [norberto68, 13.01.2011, aufgerufen am 15.09.2018]
Anstatt zu sagen »Ich nehme an (hoffe, fürchte und so weiter), daß dies oder das geschieht«, spreizt man sich: »Ich gehe von der Annahme (Hoffnung, Befürchtung und so weiter) aus, daß …« Vor etwa fünfzehn Jahren begann jedoch plötzlich ein Schrumpfen: Der Ausgangspunkt im Kopf wird nicht mehr genannt, er verschwindet im Adverb »davon«, dem ein Daß-Satz folgt: »Ich gehe davon aus, daß …« Ob das im Daß-Satz Gesagte eine Hoffnung oder Befürchtung, eine Vermutung oder Beteuerung ist, läßt sich nicht mehr erkennen, es ist dem Sprecher offenbar egal. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 17.03.1999] ungewöhnl. Schreibung
Zitationshilfe
„dass-Satz“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dass-Satz>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
daß
dasjenige
dasitzen
dasig
Dashcam
dasselbe
Dasselbeule
dasselbige
Dasselfliege
Dassellarve