dauerhaft

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdau-er-haft (computergeneriert)
WortzerlegungDauer-haft
Wortbildung mit ›dauerhaft‹ als Erstglied: ↗Dauerhaftigkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

von langer Dauer, langem Bestand
Beispiele:
ein dauerhaftes Material, Kleidungsstück, dauerhafter Dekorationsstoff
eine dauerhafte Tapete
dieses Papier ist noch dauerhafter
ein dauerhafter Frieden
eine dauerhafte Tradition
Endlich wurde er ... in das für ihn gegrabene Grab gesenkt und mit einem schweren Steine fest und dauerhaft bedeckt [Storm3,196]
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

dauern1 · Dauer · dauerhaft · dauernd
dauern1 Vb. ‘währen, fortbestehen’. Mnd. mnl. dūren ‘dauern, währen, ausdauernd sein, sich erstrecken’, mhd. tūren, dūren ‘dauern, Bestand haben, aushalten, standhalten’ sind aus lat. dūrāre ‘ausdauern, aushalten, fortdauern, Bestand haben’ (eigentlich ‘hart werden’, zu lat. dūrus ‘hart’) entlehnt. Das zunächst im Mnd. und Mnl. verbreitete Verb dringt im 12. Jh. ins Hd. ein und setzt sich hier in Konkurrenz mit mhd. wern (s. ↗währen) allmählich durch; allgemein gebräuchlich erst im 18. Jh. Die Bedeutung ‘(eine bestimmte Zeit) währen’, die schon mhd. auftritt, dominiert seit etwa 1700. Dauer f. ‘zeitliche Erstreckung, Haltbarkeit, Dauerhaftigkeit’, mhd. dūr ‘zeitlicher Verlauf’ (auch ‘Ausdauer’?), Ableitung vom Verb. Im Mhd. nur vereinzelt auftretend, erscheint das Wort im Nhd. erst wieder in der 2. Hälfte des 17. Jhs., zunächst in der Bedeutung ‘Dauerhaftigkeit’, dann als Bezeichnung für den Zeitbegriff (Anfang 18. Jh.), bis zur Mitte des 18. Jhs. auch in der Form Daure. dauerhaft Adj. ‘fest, haltbar’ (16. Jh.), ‘lang andauernd’ (17. Jh.). dauernd Part.adj. ‘ständig, Bestand habend’ (1. Hälfte 18. Jh.).

Thesaurus

Synonymgruppe
ausdauernd · ↗beständig · dauerhaft · ↗hartnäckig · ↗langanhaltend · ↗nachhaltig · ↗permanent · ↗persistent · ↗ständig
Assoziationen
Synonymgruppe
Bestand haben · auf Dauer angelegt · ↗beständig · dauerhaft · ↗durabel · von Bestand sein
Synonymgruppe
dauerhaft · ↗ewig · für immer · ↗immer während · ↗perpetuell · perpetuierlich · ↗unaufhörlich · ↗unendlich  ●  ↗ewiglich  veraltet · auf ewig  geh. · in Ewigkeit  geh. · in alle Ewigkeit  geh.
Assoziationen
  • kein Ende abzusehen · kein Ende in Sicht  ●  (eine) unendliche Geschichte  ugs. · kein Land in Sicht  ugs., fig.
Synonymgruppe
Dauer... · ↗andauernd · ↗anhaltend · ↗bleibend · dauer... · dauerhaft · ↗langwierig  ●  ↗chronisch  fachspr.
Assoziationen
Synonymgruppe
dauerhaft · ↗langlebig · ↗reell · ↗solide · ↗stabil · ↗wertbeständig  ●  ↗währschaft  schweiz. · Da weiß man, was man hat.  ugs., sprichwörtlich

Typische Verbindungen
computergeneriert

Aufenthaltsrecht Aufschwung Aufwärtsbewegung Befriedung Bindung Bleibe Bleiberecht Erholung Euro-Rettungsschirm Friede Frieden Friedenslösung Friedensordnung Friedensregelung Konsumgut Lösung Rettungsschirm Schade Sicherung Stabilisierung Stabilität Waffenruhe Waffenstillstand etablieren gerecht sichern stabil stabilisieren tragfähig umfassend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dauerhaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Niemals, sagt Lane, könne sich der Supreme Court dem politischen Mainstream dauerhaft widersetzen.
Die Zeit, 13.01.2005, Nr. 03
Es mache aber keinen Sinn, es dauerhaft als Gold zu erhalten.
Der Tagesspiegel, 20.04.2004
Eine Ehe ist eine dauerhafte Verbindung, zumindest sollte sie es sein.
Giesder, Gabriele: Gutes Benehmen, Düsseldorf: Econ-Taschenbuch-Verl. 1991 [1986], S. 21
Die Würde der natürlichen Religion liegt gerade darin, daß sie sich vor aller Tradition ereignet und sich dauerhaft erweist nach aller Tradition.
Miskotte, K. H.: Natürliche Religion und Theologie. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1960], S. 18037
Und dazu gehört noch ein dauerhafter Frieden unter all den Völkern.
Brief von Irene G. an Ernst G. vom 25.11.1939, Feldpost-Archive mkb-fp-0270
Zitationshilfe
„dauerhaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dauerhaft>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dauergewebe
Dauergeschwindigkeit
Dauergast
Dauerfrost
Dauerform
Dauerhaftigkeit
Dauerheilung
Dauerheim
Dauerkarte
Dauerkonflikt