davonfahren

GrammatikVerb · fährt davon, fuhr davon, ist davongefahren
Worttrennungda-von-fah-ren
Wortzerlegungdavon-fahren
Wahrig und DWDS, 2019

Bedeutungen

1.
jmd., etw. fährt davonan einen anderen Ort fahren, wegfahren (1)
Beispiele:
Zeugen hatten einen Mann per Fahrrad davonfahren sehen. [Die Zeit, 24.05.2015 (online)]
Michael Schumacher ist fröhlich winkend davongefahren, erleichtert, daß die Zeit der öffentlichen Auftritte vorbei ist. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 30.12.2006]
Noch bevor die Fahnder zugreifen konnten, fuhren die Täter davon. [Die Welt, 10.01.2004]
[…] ich habe gesehen, wie sie mit deinem Vater davongefahren sind. [Funke, Cornelia: Tintenherz, Hamburg: Cecilie Dressler Verlag 2003, S. 105]
Draußen, halb verborgen, stand er, bis der Zug einlief und bis der Zug davongefahren war. [Grimm, Hans: Volk ohne Raum, München: Langen 1932 [1926], S. 178]
Kollokationen:
mit Adverbialbestimmung: einfach, schnell davonfahren
hat Präpositionalgruppe/-objekt: mit dem Fahrrad, Auto davonfahren; mit hoher Geschwindigkeit davonfahren
2.
jmd., etw. fährt jmdm., etw. davonso schnell fahren, dass andere nicht mithalten können
Beispiele:
Auf Youtube sind Tesla-Elektroautos zu sehen, die auf der Viertelmeile zahlreichen Sportwagen davonfahren. [Neue Zürcher Zeitung, 11.05.2017]
Die Rodler sind auch in diesem Winter der Konkurrenz davongefahren […]. [Spiegel, 20.03.2017 (online)]
Wundern Sie sich nicht, wenn Ihnen der Nachwuchs im nächsten [Ski-]Urlaub davonfährt. [FAMILOTEL Furtherwirt, 04.02.2016, aufgerufen am 15.02.2017]
übertragenNur leicht abgebremst fuhren auch die Autos dem Dax davon (= entwickelten sich besser als der Durchschnitt der Aktien im DAX). Vor allem BMW wurde durch die Prognose von Konzern-Chef Panke angetrieben[…]. [Der Tagesspiegel, 31.07.2004]
Kollokation:
mit Dativobjekt: der Konkurrenz, dem Feld davonfahren

Thesaurus

Synonymgruppe
(von etwas) fortfahren · ↗abfahren · ↗abfliegen · ↗abreisen · ↗aufbrechen · davonfahren · ↗wegfahren · ↗wegfliegen  ●  abdüsen  ugs.
Assoziationen
  • aufbrechen müssen · losfahren müssen · losgehen müssen · nicht länger warten dürfen · nicht länger warten können  ●  ↗losmüssen  ugs. · ↗wegmüssen  ugs.

Typische Verbindungen
computergeneriert

Auto Beute Dieb Entführer Fahrrad Jeep Konkurrenz Konvoi Krankenwagen Kutsche Limousine Motorrad Pkw Reifen Richtung Räuber Silberpfeil Taxi Teamkollege Täter Vollgas Wagen anschließend besteigen fahren mühelos tanken unbehelligt unerkannt zerren

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›davonfahren‹.

Zitationshilfe
„davonfahren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/davonfahren>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
davoneilen
davonbringen
davonbrausen
davonbleiben
davon-
davonfegen
davonfliegen
davonflitzen
davongaloppieren
davongehen