davonhasten

GrammatikVerb · hastet davon, hastete davon, ist davongehastet
Worttrennungda-von-has-ten
Wortzerlegungdavon-hasten
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2018

Bedeutung

sich mit Hast entfernen, hastig weg-, fortgehen
Beispiele:
Fast scheint es, als rasten sie [d.h. die Skifahrer] so schnell wie möglich die Berge herunter. Als versuchten sie davonzuhasten. [Die Welt, 17.12.2016]
Selbst die Schafe am Deich, die im Frühling noch panisch vor jedem Fahrrad davongehastet waren, flegeln sich jetzt auf dem Weg, als gehörte er ihnen allein. [Süddeutsche Zeitung, 13.09.2012]
»Keine Zeit, keine Zeit, ich habe eine Einladung …«, sagt der grosse Kunstsammler Michael Ringier und tippt noch schnell eine SMS in sein grosses Handy, bevor er davonhastet. [Neue Zürcher Zeitung, 19.06.2005]
Fußgänger flüchteten [wegen eines Sturms] panisch in Geschäfte und Restaurants. Irgendwie war es amüsant, den Leuten zuzusehen, wie sie davonhasteten. [Berliner Zeitung, 12.07.2002]
Hinter ihr drängten sich die drei Jungen heraus und hasteten mit einem flüchtigen »Tschüs!« davon. [Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1989, S. 18. Zitiert nach: Pausewang, Gudrun: Die Wolke, Ravensburg: Maier 1987.]
Zitationshilfe
„davonhasten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/davonhasten>, abgerufen am 15.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
davongehen
davongaloppieren
davonflitzen
davonfliegen
davonfegen
davonhetzen
davonhinken
davonhoppeln
davonhopsen
davonhumpeln