Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

davonschleppen

Grammatik Verb
Worttrennung da-von-schlep-pen
Wortzerlegung davon- schleppen
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

1.
mühsam, mit großer Anstrengung davontragen
2.
mit schleppenden Schritten und sich nur mühsam bewegend davongehen

Verwendungsbeispiele für ›davonschleppen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Fünf Minuten verharrt er dort mutterseelenallein, dann schleppt er sich davon. [Die Welt, 29.06.2004]
Doch obwohl er der bekannteste Musiker in China ist, schleppt er das Geld noch lange nicht säckeweise davon. [Der Tagesspiegel, 15.07.2001]
Die geliebte Person ist weg, von diesem oder jenem Schurken davongeschleppt. [Der Tagesspiegel, 29.11.2004]
Die Münchner indes schleppen sich durch drei davon und werden dabei immer weniger. [Süddeutsche Zeitung, 08.12.1997]
Sie rissen einen Tresor aus der Wand und schleppten ihn davon. [Bild, 13.04.2002]
Zitationshilfe
„davonschleppen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/davonschleppen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
davonschleichen
davonschießen
davonschieben
davonschicken
davonsausen
davonschlurfen
davonschlüpfen
davonschlürfen
davonschreiten
davonschwimmen