davontrotten

GrammatikVerb · trottet davon, trottete davon, ist davongetrottet
Worttrennungda-von-trot-ten
Wortzerlegungdavon-trotten
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2019

Bedeutung

jmd., etw. trottet davon(lustlos, gleichgültig) mit langsamen, schwerfälligen Schritten davongehen
Beispiele:
Die meisten Menschen, wenn sie nicht gerade aus Frankfurt stammten, trotteten nach dem Schlusspfiff still und leise in die Nacht davon, traurig, enttäuscht, resignierend. [Süddeutsche Zeitung, 22.09.2017]
Ehe ihn L. […] befragen konnte, wie es R.[…] mit der Trennung von Politik und Religion halte, war dieser aber schon wieder belustigt davongetrottet. [Der Standard, 21.05.2016]
Nein, viel Zukunft mag man dieser Liebe mit Sicherheit nicht geben, aber wie das Pärchen auf dem Trottoir Richtung Horizont davontrottet, hat jenen Hauch Poesie von Charlie Chaplin und Paulette Goddard auf der Landstrasse, der Tapferkeit vor dem Leben heisst. [Neue Zürcher Zeitung, 29.06.2008]
15000 Zuschauer trotteten bei Temperaturschwankungen im Ziel zwischen 6,1 und elf Grad Celsius ohne Murren davon. [Frankfurter Rundschau, 09.02.1998]
Eine Ewigkeit habe es gedauert, ehe das Tier mißmutig davongetrottet sei[…]. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 12.10.1995]

Typische Verbindungen zu ›davontrotten‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›davontrotten‹.

Zitationshilfe
„davontrotten“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/davontrotten>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
davontrollen
davontrippeln
davontreiben
davontragen
davontraben
davontrudeln
davonwanken
davonwischen
davonziehen
davor