dazusetzen

GrammatikVerb · setzt dazu, setzte dazu, hat dazugesetzt
Worttrennungda-zu-set-zen
Wortzerlegungdazu-setzen
DWDS-Vollartikel, 2019

Bedeutungen

1.
a)
jmd. setzt jmdn. (zu jmdm., etw.) dazuals weitere Person zu einer (sitzenden) Gruppe, Menge hinzufügen
Beispiele:
Reservieren geht nämlich nicht (außer für Gruppen), deshalb wird man meist dazugesetzt. [Die Zeit, 11.06.2015, Nr. 24]
Roundtable bedeutet, dass eine Gruppe Journalisten, meistens aus aller Herren Länder, an einen runden Tisch gesetzt wird, und für ein paar Minuten wird dann ein Schauspieler, eine Schauspielerin, ein Regisseur, eine Regisseurin dazugesetzt und von der Gruppe befragt. [Welt am Sonntag, 11.08.2013, Nr. 32]
Sie haben niemanden vom Organisationskomitee dazugesetzt, der das Gespräch leiten könnte, Saakaschwili sieht aus wie ein Anchorman im Fernsehen, sein Anzug ist wie auf den Körper gebügelt. [Süddeutsche Zeitung, 15.02.2010]
b)
jmd. setzt sich (zu jmdm., etw.) dazusich zu einer Person oder Personengruppe setzen
Beispiele:
Eine junge Frau sitzt lesend auf einer Bank, ein älterer Mann setzt sich dazu. [Die Welt, 21.07.2018]
Ein freundliches »Hallo, ist hier noch frei?« und schon kann man sich dazusetzen. [Bild, 15.05.2018]
Erst am Ende setzt sie sich dazu und erfährt nun endgültig, was auf sie und ihre Familie zukommt. [Süddeutsche Zeitung, 15.09.2017]
Theoretisch können die Besucher sich dazusetzen und in der Künstler-Manufaktur mit Hand anlegen. [Süddeutsche Zeitung, 08.06.2017]
Ich saß allein im Spieler-Restaurant beim Mittagessen, und da kam zufällig Boris vorbei und hat sich dazugesetzt. [Spiegel, 20.07.2015 (online)]
2.
jmd., etw. setzt etw. (zu etw.) dazuschriftlich oder mündlich hinzufügen (2), anfügen
Beispiele:
Damit das ganze noch ein wenig komplizierter wird, hat der Gesetzgeber 2013 noch eine Regelung dazugesetzt. [Neue Zürcher Zeitung, 17.03.2016]
»Das ist jetzt aber noch die alte Brille, oder?«, scherzt der Fachmann und setzt dazu, er hätte Günther zu einem anderen Modell geraten, »mit mehr Dampf«. [Spiegel, 27.04.2017 (online)]
Große Pharmafirmen pumpen viel Geld in die Forschung, manche fabrizieren fertige Studien und fragen prominente Forscher an, ob sie ihre Namen dazusetzen wollen. [Süddeutsche Zeitung, 07.03.2017]
»Unsere Dörfer dort tragen die gleichen Namen wie die versunkenen«, sagt Ahmed, »nur haben wir das Wörtchen ›neu‹ dazugesetzt [Neue Zürcher Zeitung, 24.02.2005]
Der Künstler hätte besser auch seinen Vornamen dazugesetzt. [Frankfurter Allgemeine Zeitung, 23.05.1998]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Tisch an ein irgendwo setzen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dazusetzen‹.

Zitationshilfe
„dazusetzen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dazusetzen>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dazuschreiben
dazuschlagen
dazuschauen
dazusagen
dazurechnen
dazustellen
dazustoßen
dazutun
dazuverdienen
dazuzahlen