dazwischenhauen

GrammatikVerb
Aussprache
Worttrennungda-zwi-schen-hau-en
Wortzerlegungdazwischenhauen
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
sich mit Schlägen in diese Angelegenheit mischen, unter diese Menge schlagen
Beispiele:
wenn ihr nicht aufhört, euch zu prügeln, werde ich auch noch dazwischenhauen
als die Streikenden sich weigerten auseinanderzugehen, begann die Polizei mit Gummiknüppeln dazwischenzuhauen
2.
salopp, übertragen dazwischenfahren
Beispiel:
die Organisation war früher sehr schlecht, aber er hat ganz schön dazwischengehauen

Thesaurus

Synonymgruppe
dazwischenfahren · ↗dazwischengehen · dazwischenhauen · ↗dazwischenkommen
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

hauen kräftig mal

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dazwischenhauen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wenn die mir so eine Leistung anbieten, wie sie es manchmal tun, dann würde ich auch mal dazwischenhauen.
Bild, 30.11.2004
Doch sie lassen den Trainer machen, nur wenn nötig, hauen sie dazwischen.
Die Welt, 29.10.2001
Wenn etwas nicht paßt und dem Erfolg im Weg steht, haue ich dazwischen.
Die Welt, 12.07.2005
Und irgendwann wird nicht mehr nur zugeguckt und recherchiert, sondern nachgesetzt und dazwischengehauen.
Die Zeit, 02.05.1997, Nr. 19
Da haben wir ganz gute Typen, die dazwischenhauen, wenn sich etwas einschleichen sollte.
Süddeutsche Zeitung, 17.11.1995
Zitationshilfe
„dazwischenhauen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dazwischenhauen>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dazwischengeraten
dazwischengehen
dazwischenfunken
dazwischenfragen
dazwischenfahren
dazwischenkommen
Dazwischenkunft
dazwischenlegen
dazwischenliegen
dazwischenmischen