dekuvrieren

GrammatikVerb · dekuvriert, dekuvrierte, hat dekurvriert
Nebenform decouvrieren · Verb · decouvriert, decouvrierte, hat decourvriert
Worttrennungde-ku-vrie-ren · de-kuv-rie-ren ● de-cou-vrie-ren · de-couv-rie-ren (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich jmds., einer Sache wahren Charakter, wahres Wesen erkennbar machen; entlarven

Thesaurus

Synonymgruppe
aufdecken · ↗aufklären · ↗demaskieren · ↗enthüllen · ↗entlarven · ↗enttarnen · offen legen · ↗offenbaren · ↗outen · zu erkennen geben  ●  ↗auspacken  ugs. · decouvrieren  geh. · dekuvrieren  geh. · die Katze aus dem Sack lassen  ugs., fig.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ja, denn sie offenbart das System am deutlichsten, dekuvriert es am schlüssigsten.
Die Zeit, 04.10.1968, Nr. 40
Um wirkliche Hilfe zu erfahren, müßte ich mich als Jude dekuvrieren.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1945. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1945], S. 132
Der penetrante Liebhaber wird ebenso durch sie wie durch die Nudel dekuvriert.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2002
Selten hat der Sinn einer Preisverleihung sich selber derart dekuvriert.
Die Zeit, 10.11.1972, Nr. 45
Am schönsten war es, die Obrigkeit als dumm und tölpelhaft zu dekuvrieren.
Der Spiegel, 25.04.1988
Zitationshilfe
„dekuvrieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dekuvrieren>, abgerufen am 23.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Decouvert
decouragiert
decouragieren
Decorated Style
Décollement
decresc.
decrescendo
Dederon
Dederon-Textur
Dederonbluse