defilieren

GrammatikVerb · defiliert, defilierte, ist/hat defiliert
Aussprache
Worttrennungde-fi-lie-ren
HerkunftFranzösisch
Wortbildung mit ›defilieren‹ als Erstglied: ↗Defilierung  ·  mit ›defilieren‹ als Letztglied: ↗vorbeidefilieren · ↗vorüberdefilieren
eWDG, 1967

Bedeutung

(feierlich) vorbeimarschieren, vorüberziehen
Beispiele:
die Soldaten defilierten bei der Parade
die Models defilieren auf dem Laufsteg
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

defilieren · Defilee
defilieren Vb. ‘reihenweise vorüberziehen’, um 1700 als militärischer Fachausdruck aus gleichbed. frz. défiler entlehnt, einer Präfixbildung zu frz. file ‘Reihe’ (vgl. lat. fīlum ‘Faden’). Defilee n. ‘Engpaß, Vorbeimarsch’ (um 1700), frz. défilé m.

Thesaurus

Synonymgruppe
defilieren · eine Parade abhalten · feierlich vorbeimarschieren · ↗paradieren · ↗vorbeigehen

Typische Verbindungen zu ›defilieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›defilieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›defilieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Tief eingegraben sitzt man da und lässt das Leben an sich defilieren.
Der Tagesspiegel, 15.03.2001
Jene sangen "geräuschvoll", störten die Ruhe, schrien und lärmten, diese sangen harmonische Lieder, defilierten hinter Musikgruppen oder verhielten sich ruhig.
Die Zeit, 29.04.1998, Nr. 19
Zu vielen Hunderten defilierten die Menschen an der makabren Galerie vorüber.
Süskind, Patrick: Das Parfum, Zürich: Diogenes 1985, S. 279
Ein Gebet wurde gesprochen, man defilierte und warf dreimal Erde auf die in das Miniaturgrab gestellte Urne.
Klemperer, Victor: [Tagebuch] 1942. In: ders., Ich will Zeugnis ablegen bis zum letzten, Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 1999 [1942], S. 148
Man sah den Kronprinzen Friedrich und den Prinzen Friedrich Karl, sah den dunklen schmächtigen Moltke mit dem blassen Erzgesicht und sah die siegreichen Fahnen defilieren.
Ganghofer, Ludwig: Lebenslauf eines Optimisten. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1911], S. 26282
Zitationshilfe
„defilieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/defilieren>, abgerufen am 01.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Defilee
defigurieren
Defiguration
Deficitspending
Deficit-Spending
Defilierung
Definiendum
Definiens
definierbar
definieren