deklariert

Worttrennungde-kla-riert (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

erklärt

Typische Verbindungen zu ›deklariert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Atomanlage Auslandsgeld Auslandskonto Auslandsvermögen Bezeichner Bio-Ei Ei Einkünfte Faß Fleisch Fleischprodukt Ladung Müll Parteispende Pferdefleisch Prozedur Rindfleisch Schlachtabfall Schwarzgeld Spende Spendengeld Variable Vermögen Vermögenswert Ware Wurst Wurstprodukt falsch ordnungsgemäß vertraulich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›deklariert‹.

Verwendungsbeispiele für ›deklariert‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Überall ist der Schutz des menschlichen Lebens unwidersprochen der höchste deklarierte Wert.
Die Zeit, 30.11.2012, Nr. 49
Deklariert als Feature für Kinder und für solche auch leicht verständlich, unterfordert Papa, was ist der Islam?
Süddeutsche Zeitung, 28.02.2004
Ihr deklariertes Ziel war es, eine "sozial-patriotische" Massenbewegung ins Leben zu rufen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1994]
Ein Zweig der T. ist die Valorenversicherung gegen Verluste deklarierter Wertsendungen, für die die Post nicht immer genügenden Ersatz leistet.
o. A.: T. In: Brockhaus' Kleines Konversations-Lexikon, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1906], S. 15711
Deklariertes Ziel war der Kampf gegen die Teilung der Welt in Blöcke, Kampf gegen Neokolonialismus, Imperialismus, Rassismus und alle Formen fremder Herrschaft.
o. A. [ks]: Blockfreie. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1979]
Zitationshilfe
„deklariert“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/deklariert>, abgerufen am 20.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
deklarieren
deklaratorisch
deklarativ
Deklaration
deklamieren
Deklarierung
deklassieren
Deklassierung
deklinabel
Deklination