dekomprimieren

GrammatikVerb
Worttrennungde-kom-pri-mie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

den Druck von etw. verringern

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
dekomprimieren · entpacken  ●  entzippen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›dekomprimieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dekomprimieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›dekomprimieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Partitionen lassen sich mit diesem Tool nachträglich kopieren, löschen, komprimieren oder dekomprimieren.
C't, 1998, Nr. 2
Dabei wird bereits komprimiertes Bildmaterial dekomprimiert, miteinander verrechnet und dann wieder komprimiert gespeichert.
C't, 1995, Nr. 11
Dort wird ein Rechner die Daten dekomprimieren und an den Beamer weiterleiten.
Die Welt, 02.12.1999
Entsprechend wurden Daten vor dem Laden in den Arbeitsspeicher in Echtzeit dekomprimiert.
Der Tagesspiegel, 02.07.1998
Der Perlentaucher, so dekomprimieren wir den taz-Artikel, verfehle regelmäßig in seinen Rezensionen die Hauptthesen der besprochenen Feuilletonartikel und kompensiere dieses Unvermögen durch nichts sagende Kommentierung.
Süddeutsche Zeitung, 28.08.2001
Zitationshilfe
„dekomprimieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dekomprimieren>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dekompressionskammer
Dekompression
Dekompositum
dekompositorisch
Dekomposition
Dekonditionation
dekonstruieren
Dekonstruktion
Dekonstruktivismus
dekonstruktivistisch