Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dekomprimieren

Grammatik Verb · dekomprimiert, dekomprimierte, hat dekomprimiert
Worttrennung de-kom-pri-mie-ren
Wortzerlegung de- komprimieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

den Druck von etw. verringern

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
dekomprimieren · entpacken  ●  entzippen  ugs.

Typische Verbindungen zu ›dekomprimieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dekomprimieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›dekomprimieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Partitionen lassen sich mit diesem Tool nachträglich kopieren, löschen, komprimieren oder dekomprimieren. [C't, 1998, Nr. 2]
Dabei wird bereits komprimiertes Bildmaterial dekomprimiert, miteinander verrechnet und dann wieder komprimiert gespeichert. [C't, 1995, Nr. 11]
Außerdem kann man die Beschreibung des Images bearbeiten sowie Image‑Dateien komprimieren und dekomprimieren. [C't, 2000, Nr. 5]
Dafür muß sie die auf der Festplatte gespeicherten Filme dekomprimieren, bearbeiten, komprimieren und wieder speichern. [C't, 1999, Nr. 9]
Viele Industriekomplexe, die sich nicht an der Oberfläche der Landschaftsstreifen befinden, würden ebenfalls dekomprimiert werden. [C't, 1990, Nr. 1]
Zitationshilfe
„dekomprimieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dekomprimieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dekompositorisch
dekomponieren
dekolorieren
dekolonisieren
dekolletiert
dekonstruieren
dekonstruktivistisch
dekontaminieren
dekonzentrieren
dekorativ