Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dekontaminieren

Grammatik Verb · dekontaminiert, dekontaminierte, hat dekontaminiert
Worttrennung de-kon-ta-mi-nie-ren
Wortzerlegung de- kontaminieren
Wortbildung  mit ›dekontaminieren‹ als Erstglied: Dekontamination
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

entseuchen; eine Dekontamination vornehmen

Thesaurus

Synonymgruppe
dekontaminieren · entgiften · entseuchen

Verwendungsbeispiele für ›dekontaminieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwei Jahre werde man noch dekontaminieren müssen, sagt er, mindestens. [Die Zeit, 14.01.2013, Nr. 02]
Sie seien jedoch schnell dekontaminiert worden und zeigten keine gesundheitlichen Probleme. [Die Zeit, 10.10.2013 (online)]
Anschließend sollte sie dekontaminiert, abgedichtet und mit Luft gefüllt werden. [Die Zeit, 05.11.2012, Nr. 03]
So befänden sich die Stationen in Gebieten, die bereits dekontaminiert worden seien. [Die Zeit, 01.11.2012 (online)]
Die jedoch haben eine so zerklüftete Oberfläche, daß bis heute niemand weiß, wie sie wieder dekontaminiert werden können. [Die Zeit, 29.11.1991, Nr. 49]
Zitationshilfe
„dekontaminieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dekontaminieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dekonstruktivistisch
dekonstruieren
dekomprimieren
dekompositorisch
dekomponieren
dekonzentrieren
dekorativ
dekorieren
dekoriert
dekortieren