deliberieren

GrammatikVerb
Worttrennungde-li-be-rie-ren
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich überlegen, bedenken, beratschlagen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Da wird dann über große Politik deliberiert, das Reich und die Welt.
Die Zeit, 01.01.1990, Nr. 01
Hier darf er sich über zu kurze Bürozeiten ärgern, für einen neuen Fußgängerüberweg kämpfen und über das Ladenschlußgesetz deliberieren.
Die Zeit, 29.04.1988, Nr. 18
Zitationshilfe
„deliberieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/deliberieren>, abgerufen am 08.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Deliberativstimme
Deliberationsfrist
Deliberation
Deli
Delfinstil
delikat
Delikatesse
Delikatessengeschäft
Delikatessenhandlung
Delikatessenladen