demontabel

GrammatikAdjektiv
Worttrennungde-mon-ta-bel
Wortzerlegungdemontieren-abel
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

zerlegbar, zum Ab- und Wiederaufbauen geeignet

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gerade weil die Halle demontabel konzipiert ist, kann sie auch sonstwo herumstehen.
Süddeutsche Zeitung, 13.10.1994
Hier entstehen die demontablen Pavillons der Länder, während die bleibenden Bauten auf dem Pavillongelände Ost angesiedelt sind.
Süddeutsche Zeitung, 12.11.1999
Zitationshilfe
„demontabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/demontabel>, abgerufen am 14.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
demonstrieren
Demonstrator
Demonstrativum
Demonstrativpronomen
Demonstrativadverb
Demontage
demontieren
Demontierung
Demoralisation
demoralisieren