demotisch

Worttrennungde-mo-tisch
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

altägyptisch (in der volkstümlichen jüngeren Form)

Typische Verbindungen zu ›demotisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›demotisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›demotisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Demotische Zeichen, die kursive Schrift der Hieroglyphen, stehen neben griechischen Lettern.
Der Tagesspiegel, 23.06.2004
Ihre spärliche Korrespondenz wurde in Keilschrift oder demotischen Ideogrammen geführt und mit ägyptischen Skarabaen gesiegelt.
Die Zeit, 11.01.1954, Nr. 02
Dort findet sich aus Elephantine eine Quittung über den Erhalt von Geld, demotisch geschrieben, und ein Papyrus voller Trinklieder, verfasst in Griechisch.
Die Zeit, 01.06.2013, Nr. 22
Zitationshilfe
„demotisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/demotisch>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Demoszene
demoskopisch
Demoskopie
Demoskop
Demoralisierung
Demotivation
demotivieren
Demotivierung
Demoversion
demsig