den Finger auf etw. haben

Anstelle des bestimmten Artikels kommen gelegentlich Possessiva vor (seinen, ihren Finger auf etw. haben usw.).
Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile  Finger
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

umgangssprachlich jmd. hat den Finger auf etw.etw. (vor allem Finanzmittel und Eigentum) unter Kontrolle haben; eine Veränderung, Entwicklung von etw. steuern oder unterbinden
Kollokationen:
hat Präpositionalgruppe/-objekt: den Finger auf dem Geld, dem Konto, der Kasse haben
Beispiele:
Während Charlotte als kreative Ideengeberin [im Unternehmen] fungiert, übernimmt Gertrude den kaufmännischen Part. »Gertrude hatte die Zahlen im Blick und sozusagen auch den Finger auf dem Geld[…]. Sie [Charlotte] hat nicht unbedingt in Luxus geschwelgt, aber das Leben schon sehr genossen und ging auch gerne mal feiern«[…]. [Dresdner Neueste Nachrichten, 11.01.2019]
[US-Präsident] Trump sei »ein psychisch gestörter Mensch voll von Größenwahn und Selbstgefälligkeit«, der seinen Finger auf dem »Atomknopf« habe, sagte [der nordkoreanische Außenminister] Ri. [Die Welt, 25.09.2017]
Wer schon einmal eine Reha (= Rehabilitation) angesteuert hat, kann davon ein Lied singen: Denn haben Arzt und Patient Anträge ausgefüllt, geht längst nicht alles automatisch seinen Gang. Die Träger von sozialen Leistungen haben den Finger auf der Kasse und prüfen genau. [Leipziger Volkszeitung, 16.06.2012]
Die OMV [ein Öl- und Gasunternehmen] fördert ihr eigenes Öl und verarbeitet es auch selbst und hat als Marktführer die Finger auf der Preisschraube. [Der Standard, 18.05.2001]
Er hat als Technischer Direktor bei Ferrari die Finger auf sieben Hauptabteilungen[…]. [Süddeutsche Zeitung, 21.10.2000]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„den Finger auf etw. haben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/den%20Finger%20auf%20etw.%20haben>, abgerufen am 16.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
den Faden verlieren
den Dienst versagen
den Dienst quittieren
den Deckel draufhalten
den Deckel daraufhalten
den Finger daraufhalten
den Finger draufhaben
den Finger draufhalten
den Fuß in der Tür haben
den Geist aufgeben