denazifizieren

GrammatikVerb
Worttrennungde-na-zi-fi-zie-ren
Wortbildung mit ›denazifizieren‹ als Erstglied: ↗Denazifizierung
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

entnazifizieren

Verwendungsbeispiele für ›denazifizieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese Leute seien aber alle denazifiziert worden, viele von ihnen seien nie mehr als nominell Mitglieder gewesen.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1955]
Als die Eigentümer, mit 500 Reichsmark Strafe denazifiziert, zurückkehrten, lief ihr Laden wieder wie eine Eins.
konkret, 1983
Die Besetzung sollte dem erklärtenZweck dienen, Deutschland zu demilitarisieren, zu denazifizieren, zu dekartellisieren und zudemokratisieren.
Die Zeit, 30.08.1951, Nr. 35
Zitationshilfe
„denazifizieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/denazifizieren>, abgerufen am 05.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Denaturierung
denaturieren
denaturalisieren
Denaturalisation
Denationalisierung
Denazifizierung
dendr-
Dendrit
dendritisch
dendro-