denkpsychologisch

GrammatikAdjektiv
Worttrennungdenk-psy-cho-lo-gisch

Verwendungsbeispiel für ›denkpsychologisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

In der denkpsychologischen Literatur wird hier von negativer Übertragungswirkung gesprochen.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 1026
Zitationshilfe
„denkpsychologisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/denkpsychologisch>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Denkpsychologie
Denkprozeß
Denkpause
Denkorgan
denknotwendig
Denkrede
denkrichtig
Denkrichtung
Denkschablone
Denkschema