Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

departemental

Grammatik Adjektiv
Worttrennung de-par-te-men-tal
Wortzerlegung Departement -al
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

ein Departement betreffend, dazu gehörend

Typische Verbindungen zu ›departemental‹ (berechnet)

Beschwerdedienst Kommission

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›departemental‹.

Verwendungsbeispiele für ›departemental‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Eine departementale Kommission hat Gesuche um Ausnahme betreffend die Assoziierung oder die Beteiligung zu prüfen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1959]]
In mainz ging es um Grundsätze; in Basel geht es um praktische Entscheidungen, um departemental gegliederte Geschäfte. [Die Zeit, 08.04.1998, Nr. 16]
Zitationshilfe
„departemental“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/departemental>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
deontologisch
deontisch
deodorieren
denunzieren
denunziatorisch
depersonalisieren
depeschieren
depilieren
deplacieren
deplaciert