derer

Grammatik Demonstrativpronomen (im Genitiv; nicht als Genitivattribut)
Aussprache [ˈdeːʀɐ]
Worttrennung de-rer
Grundform der2
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Synonym zu deren¹
Beispiele:
Gegen Hoffenheim, Frankfurt, Bremen spielte sie bärenstark, holte aber nur einen Punkt. Zuletzt, gegen Düsseldorf, Hannover, Nürnberg spielte sie schwach, sammelte trotzdem derer vier – per Saldo gleicht sich da einiges aus. [Süddeutsche Zeitung, 24.12.2018]
Kein Wunder vielleicht, dass der Anteil derer, die in Berlin in einer eigenen Wohnung leben, bei gerade mal 15 Prozent liegt. [Die Welt, 08.10.2019]
Dann öffnet sich die gewünschte Seite, und man kann dort surfen, ohne dass der jeweilige Seitenbetreiber die eigene IP‑Adresse sieht. Anhand derer haben Suchmaschinen‑ und Webseitenanbieter sowie Werbenetzwerke sonst die Möglichkeit, jemanden auf seinem Weg durchs Netz zu beobachten. [Die Welt, 03.12.2018]
Außerdem stellten die kommandierenden Generale der Bezirkskommandos bei Aushebungen der Rekruten fest, daß die Zahl derer, die als untauglich zurückgestellt werden mußten, bedenklich im Steigen begriffen war. [Berliner Zeitung, 24.06.1945]
Sie können körperfremde und bereits geschädigte Strukturen im Körper anhand derer Antigene erkennen, binden und markieren. [Süddeutsche Zeitung, 27.12.2018] ungewöhnl.
Angabe eines Adelsgeschlechts
Phrasem:
derer von (= aus der adeligen Familie)
Beispiele:
In der Lobby knarzen die Holzdielen, und im Frühstückssaal kann man nachempfinden, wie das Adelsgeschlecht derer von Schack sich einst beim Dinieren berieseln ließ. [Süddeutsche Zeitung, 05.07.2018]
Nur wenige Besitzerfamilien sind nach der Enteignung 1945 zurückgekehrt, wie zum Beispiel das Geschlecht derer von Maltzahn. [Welt am Sonntag, 19.08.2018, Nr. 33]
Das thüringische Uradelsgeschlecht derer von Bila führt seine Geschichte auf eine Holzfällerfamilie zurück, von der Heinrich IV. gerettet wurde, als er 1073 auf der Flucht war. [Süddeutsche Zeitung, 13.02.2018]
Über einer mittelalterlich erhaltenen Altstadt thront die Schattenburg, der ehemalige Stammsitz derer von Montfort, zu denen unter anderem der Minnesänger Hugo von Montfort zählt. [Neue Zürcher Zeitung, 24.02.2017]
Und daß sie alle zu einem Geschlechte gehörten: diese stummen Zeugen der Hochzeit Ilsens und die vielen derer von Golzow, die sich in der alten Kirche zusammenfanden, – das bewiesen diese schlanken Menschen mit den schmalen Handgelenken und den langen spitzen Fingern, die an harte Arbeit nie gewöhnt gewesen waren. [Braun, Lily: Memoiren einer Sozialistin. In: Lehmstedt, Mark (Hg.) Deutsche Literatur von Frauen, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1909], S. 9181]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„derer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/derer#1>, abgerufen am 23.04.2021.

Weitere Informationen …

derer

Grammatik Relativpronomen (im Genitiv; nicht als Genitivattribut)
Aussprache  [ˈdeːʀɐ]
Worttrennung de-rer
Grundform der3
ZDL-Verweisartikel

Bedeutung

Synonym zu deren²
Beispiele:
Bildung ist Kapital, das gilt für die eigenen Kinder wie für diejenigen, derer man sich annimmt. [Die Welt, 28.09.2019]
Eine Panda‑Mutter baut für ihr Kind eine Art Gerüst. Sie gibt eine gewisse Struktur vor, innerhalb derer das Kind eine Menge Freiheiten hat, um Dinge zu entdecken – und eben auch Fehler zu machen. [Die Welt, 05.10.2019]
Zudem gibt es […] Trainingsdaten, anhand derer wir dem Computer den Unterschied beibringen können. [Welt am Sonntag, 29.09.2019, Nr. 39]
Unter Zielkes Führung hatte sich die Bank 2016 eine neue Strategie verpasst, im Zuge derer sie auch die Mittelstandssparte kräftig umbaute, ihr einstiges Aushängeschild. [Süddeutsche Zeitung, 07.12.2018]
Wir haben die Kinderspeisung durchgeführt. Unsere schönste Pflicht aber bleibt die geistige Hilfe, derer die Kinder bedürfen. [Berliner Zeitung, 02.06.1945]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„derer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/derer#2>, abgerufen am 23.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
derentwillen
derentwegen
derenthalben
deren
derelinquieren
derethalben
deretwegen
deretwillen
dergestalt
dergleichen