Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

desinformieren

Grammatik Verb · desinformiert, desinformierte, hat desinformiert
Worttrennung des-in-for-mie-ren
Wortzerlegung des- informieren
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

nicht oder bewusst falsch informieren

Typische Verbindungen zu ›desinformieren‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›desinformieren‹.

Verwendungsbeispiele für ›desinformieren‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die amerikanischen Medien sollten nie in die Irre geführt und desinformiert werden. [Die Zeit, 10.10.1986, Nr. 42]
Zehn Tage lang hat der Sicherheitsapparat sich selbst und die Öffentlichkeit desinformiert. [Die Zeit, 09.07.1993, Nr. 28]
Außerdem soll ihr Sprecher Medien gezielt desinformieren und gegeneinander ausspielen. [Bild, 30.01.1999]
Aber häufig genug werden auch die durch geschickt getarnte Nebenleistungen desinformiert. [Süddeutsche Zeitung, 22.11.2004]
Dabei geht es allein darum, die Öffentlichkeit zu desinformieren. [Die Welt, 20.06.2003]
Zitationshilfe
„desinformieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/desinformieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
desinfizieren
desillusionieren
designieren
designen
designatus
desintegrieren
desintegrierend
desinteressieren
desinteressiert
desistieren