Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

deskribieren

Grammatik Verb · deskribiert, deskribierte, hat deskribiert
Worttrennung de-skri-bie-ren · des-kri-bie-ren · desk-ri-bie-ren
Wortbildung  formal verwandt mit: Deskriptor
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

meist fachsprachlich beschreiben
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Deskription · deskribieren · deskriptiv
Deskription f. ‘Beschreibung’ (1. Hälfte 16. Jh.), aus lat. dēscrīptio (Genitiv dēscrīptiōnis) ‘Abschrift, Aufzeichnung, Beschreibung’ entlehnt, zu lat. dēscrībere (dēscrīptum) ‘abschreiben, aufzeichnen, beschreiben’, lat. scrībere (s. schreiben und de-), woraus deskribieren Vb. ‘beschreiben’ (15. Jh.). – deskriptiv Adj. ‘beschreibend’ (Anfang 19. Jh.); vermutlich aus gleichbed. frz. descriptif, spätlat. dēscrīptīvus, entlehnt.
Zitationshilfe
„deskribieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/deskribieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
desistieren
desinteressiert
desinteressieren
desintegrierend
desintegrieren
deskriptiv
deskriptivistisch
desobliterieren
desodorieren
desolat