Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

diamagnetisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung dia-ma-gne-tisch · dia-mag-ne-tisch
Wortzerlegung dia- magnetisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Physik den Diamagnetismus betreffend, auf ihm beruhend

Typische Verbindungen zu ›diamagnetisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›diamagnetisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›diamagnetisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Gold ist ein diamagnetisches Material, das durch Magnetfelder abgestoßen wird. [Die Zeit, 21.04.2003, Nr. 16]
Jetzt wollen sie untersuchen, ob Magnetfelder auch die Schmelzpunkte anderer diamagnetischer Stoffe beeinflussen, etwa von Quecksilber, Benzol, Gallium und Indium. [Die Welt, 08.01.2005]
Zitationshilfe
„diamagnetisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/diamagnetisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dialysieren
dialogisieren
dialogisch
dialogfähig
dialogbereit
diamantbesetzt
diamanten
diamantenbesetzt
diamantene Hochzeit
diamantengeschmückt