dichtbelaubt

Alternative Schreibungdicht belaubt
GrammatikAdjektiv
Worttrennungdicht-be-laubt ● dicht be-laubt (computergeneriert)
Rechtschreibregeln§ 36 (2.2)
eWDG, 1967

Bedeutung

stark belaubt
Beispiel:
dichtbelaubte Zweige

Verwendungsbeispiele für ›dichtbelaubt‹, ›dicht belaubt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das Dickicht dichtbelaubter Sträucher und Bäume schlägt über unseren Köpfen zusammen.
Die Zeit, 12.07.1991, Nr. 29
Die Tiere sprangen aus ihren Transportkisten und verschwanden schnell im dichtbelaubten Unterholz.
o. A.: Die Freilassung "unserer Wildkatze". In: Tierfreund, 01.02.1985, S. 34
Im Sommer sei dieser wegen der dichtbelaubten Bäume der Grünanlage auch bei Tageslicht kaum zu erkennen.
Süddeutsche Zeitung, 26.01.1995
Mit Radarstrahlen kann man nicht nur durch Wolkendecken dringen, auch unter dichtbelaubte Bäume oder Sträucher lässt sich blicken.
Der Tagesspiegel, 13.09.2001
Dichtbelaubte Bäume verbargen den Himmel; Büsche und Hecken schirmten waldwildnishaft einen Kinderspielplatz ab.
Die Zeit, 06.10.1989, Nr. 41
Zitationshilfe
„dichtbelaubt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dichtbelaubt>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dicht behaart
dicht beblättert
dicht bebaut
dicht
Dichroskop
dicht bepackt
dicht besetzt
dicht besiedelt
dicht bestanden
dicht bevölkert