Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dickbändig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dick-bän-dig
GrundformBand2

Verwendungsbeispiele für ›dickbändig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Inzwischen sind aber dickbändige VEB‑Brockhaus‑Führer erschienen, die spezialisiert sind, also den Thüringer Wald oder Ostberlin behandeln. [Die Zeit, 22.01.1968, Nr. 04]
Aus diesen zwei knappen Sätzen ist über unsere heutigeSituation und Ausweglosigkeit mehr abzuleiten, als man in vielen dickbändigen Darlegungen finden kann. [Die Zeit, 12.02.1968, Nr. 07]
Dem „President‑Elect“ stehen in Washington bereits Büroräume für sich und seine Mitarbeiter und ein dickbändiges Dossier von Positionspapieren aller Ministerien zur Verfügung. [Die Zeit, 15.11.1968, Nr. 46]
Zitationshilfe
„dickbändig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dickb%C3%A4ndig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dickbusig
dickbreiig
dickbauschig
dickbauchig
dick verbunden
dickbäuchig
dicke
dicke Bretter bohren
dicke Haut
dicke Luft