Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dickhäutig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dick-häu-tig
Wortzerlegung dick Haut -ig
eWDG

Bedeutung

entsprechend der Bedeutung von Dickhäuter

Thesaurus

Synonymgruppe
abgestumpft · bräsig · dickhäutig · gefühllos · gefühlskalt · gleichgültig · grob · insensibel · mitleidlos · taktlos · teilnahmslos · unempfindlich · unsensibel  ●  abgebrüht  ugs. · dickfellig  ugs. · schmerzfrei  ugs.

Verwendungsbeispiele für ›dickhäutig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich denke, man muss in der Politik dickhäutig sein, wenn man etwas erreichen will. [Die Welt, 08.04.2004]
Bei den entscheidenden Fragen aber sind sie dickhäutig, nichts lassen sie sich bisher entlocken. [Der Tagesspiegel, 12.05.2000]
Seither ist der durchschnittliche literarische Held alles in allem geselliger, dickhäutiger und robuster geworden. [Die Zeit, 09.09.2013, Nr. 36]
Wir sind da nicht dickhäutig und schütteln das alles ab. [Süddeutsche Zeitung, 15.12.2003]
Sie mögen im Ruf stehen, selbst ungleich dickhäutiger zu sein als jene bedrohten Knuddelwesen. [Der Tagesspiegel, 03.06.1998]
Zitationshilfe
„dickhäutig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dickh%C3%A4utig>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dickhaarig
dickgeädert
dickgeschwollen
dickgeschmiert
dickgepolstert
dickicht
dickköpfig
dickleibig
dicklich
dicklippig