dickschalig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdick-scha-lig (computergeneriert)
Wortzerlegungdick-schalig
eWDG, 1967

Bedeutung

mit dicker Schale
Beispiel:
eine dickschalige Apfelsine, Nuss

Verwendungsbeispiele für ›dickschalig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die dickschaligen Flußmuscheln unterscheidet man leicht von den dünnschaligen Teichmuscheln.
Wiehle, Hermann u. Harm, Marie: Lebenskunde für Mittelschulen - Klasse 3, Halle u. a.: Schroedel u. a. 1941, S. 66
Die Knospen ihrer kindlichen Brüste hatten die Größe, die Farbe und die porig gerunzelte Festigkeit von dickschaligen Apfelsinen.
konkret, 1992
Tatsächlich sind auch die mit einfachen Suturlinien versehenen Nautilidengehäuse erheblich dickschaliger als die meist papierdünnen Schalen der Ammoniten.
Reinhardt, Ludwig: Vom Nebelfleck zum Menschen, München: Reinhardt 1909, S. 157
Zitationshilfe
„dickschalig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dickschalig>, abgerufen am 08.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dickschädlig
dickschädelig
Dickschädel
Dicksack
dickrindig
dickschwanzig
dickstängelig
dickstänglig
Dickstein
dickstengelig