die Welt aus den Angeln heben

Anstelle des bestimmten Artikels kommen gelegentlich Possessiva vor (meine, seine, unsere Welt usw.).
Grammatik Mehrwortausdruck
Bestandteile WeltAngel2heben
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

jmd., etw. hebt die Welt aus den Angelneine (stabil geglaubte) Situation aus dem Gleichgewicht bringen, grundlegend verändern; das Vertraute, Gewohnte (im positiven oder negativen Sinne) umstürzen
Beispiele:
Das Coronavirus hat die Welt aus den Angeln gehoben. [Hamburger Abendblatt, 05.05.2020]
Ein junger Mensch [eine Romanfigur] ahnt, dass man ihn über seine Herkunft getäuscht hat. […] Doch jetzt, kurz bevor er erwachsen wird, möchte er die Wahrheit wissen und macht sich selbst auf die Suche. Was er dabei erfährt, hebt seine Welt aus den Angeln. [Süddeutsche Zeitung, 03.12.2010]
Niemand saß länger [als Queen Elizabeth II.] auf dem britischen Thron (bald 69 Jahre), und kein britisches Monarchen‑Ehepaar war länger verheiratet [als sie und Prinz Philip]. Egal, wie sehr die Welt aus den Angeln gehoben erscheint, auf eines kann man sich verlassen: die Beständigkeit dieser Ehe. [Süddeutsche Zeitung, 21.11.2020]
[Der Musiker] Prince hatte schon sehr früh eine sehr präzise Vision von seinem Image. Am berührendsten sind die bislang unbekannten Jugendfotos: Statt des entrückten Fürsten des Funk blickt einen da ein sehr nahbarer junger Mann an, der viel vorhat und weiß, dass er die Welt aus den Angeln heben kann. [Münchner Merkur, 23.11.2019]
Ich etwa fühle mich heute besser denn je und habe das Gefühl, bei mir selbst angekommen zu sein. Wenn ich mit 30 oder 40 so cool gewesen wäre wie heute, hätte ich vermutlich die Welt aus den Angeln heben können! [Die Welt, 02.10.2019]
Was zeichnet eine potenziell erfolgreiche Petition aus? Sie ist klar formuliert und möchte nicht die Welt aus den Angeln heben. [Neue Zürcher Zeitung, 11.02.2013]
Hier [in diesem Roman] ging’s kopfüber in die faszinierende Welt des willenstarken Reformators, der im frühen 16. Jahrhundert mit seinen 95 Thesen und der Weigerung, sie angesichts päpstlicher Macht zu widerrufen, die Welt aus den Angeln hob. [Saarbrücker Zeitung, 08.09.2003]

letzte Änderung:

Zitationshilfe
„die Welt aus den Angeln heben“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/die%20Welt%20aus%20den%20Angeln%20heben>, abgerufen am 16.04.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
die Weisheit nicht mit Löffeln gegessen haben
die Weisheit nicht mit Löffeln gefressen haben
die Weisheit mit Löffeln gegessen haben
die Weisheit mit Löffeln gefressen haben
die Wände haben Ohren
die Welt ist ein Dorf
die Zahl von etw., jmdm. ist Legion
die Zeichen stehen auf etw.
die Zeichen stehen auf Sturm
Dieb