dienstäglich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdiens-täg-lich (computergeneriert)
eWDG, 1967

Bedeutung

jeden Dienstag wiederkehrend
Beispiel:
sie nehmen an dem dienstäglichen Kursus teil

Verwendungsbeispiele für ›dienstäglich‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So verschafften sie sich einfach durch ihre immer weiter anwachsende Zahl den nötigen Platz zur dienstäglichen Eroberung der Main-Metropole.
Süddeutsche Zeitung, 01.04.1999
Das erhellte das unerhört beeindruckende dienstägliche Konzert der Akademie für Alte Musik Berlin im Konzerthaus.
Der Tagesspiegel, 13.10.1999
Die Bundesgesundheitsministerin sei relativ zuversichtlich, diese durchgehende Kennzeichnung in den nächsten Wochen EU-weit durchsetzen zu können, berichtet ein Teilnehmer des dienstäglichen Bund-Länder-Treffs.
Süddeutsche Zeitung, 02.12.1999
Schützen, Schwimmer und Judoka waren nach Meinung des dienstäglichen Zirkels die Totalausfälle in Sydney.
Die Welt, 16.11.2000
Moderator Aiman Abdullah baut nun auch bei "Terraluna" - nicht zuletzt wegen des dienstäglichen Sendetermins vor "Sex and the City" - hoffnungsfroh auf den "Galileo" -erprobten Aha-Effekt.
Die Welt, 22.07.2003
Zitationshilfe
„dienstäglich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dienst%C3%A4glich>, abgerufen am 29.03.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dienstägig
Dienstagabend
Dienstag
Dienstadel
Dienstabzeichen
Dienstagmorgen
Dienstagnachmittag
dienstags
Dienstalter
Dienstälteste