dienstbeflissen

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdienst-be-flis-sen
WortzerlegungDienstbeflissen
eWDG, 1967

Bedeutung

Synonym zu diensteifrig
Beispiele:
ein dienstbeflissener Verkäufer, Diener
jmdm. dienstbeflissen zur Hand gehen

Thesaurus

Synonymgruppe
beflissen · ↗dienstbar · dienstbeflissen · ↗dienstfertig · ↗eifrig · ↗emsig · ↗fleißig · ↗geschäftig · ↗pflichteifrig  ●  ↗schaffig  ugs., süddt.
Assoziationen

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Wirt schwänzelte ihnen dienstbeflissen voraus.
Bredel, Willi: Die Väter. In: ders., Gesammelte Werke in Einzelausgaben, Bd. 7, Berlin: Aufbau-Verl. 1973 [1946], S. 221
Valzacchi eilt zur Mitteltür, öffnet dienstbeflissen auch den zweiten Flügel, springt unter Verneigung zur Seite.
Hofmannsthal, Hugo von: Der Rosenkavalier. In: Deutsche Literatur von Lessing bis Kafka, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1911], S. 10914
Deshalb ließ er von den dienstbeflissenen spanischen Gärtnern eine 100 Meter lange und drei Meter hohe Banderole als Sichtblende anbringen.
Die Welt, 14.01.2005
Wenig dienstbeflissen wirkte er im Training und bei seinen ersten Einsätzen.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.1997
Endlich bemühte er sich auch dienstbeflissen um mich.
Kubin, Alfred: Die andere Seite, München: Spangenberg 1990 [1909], S. 161
Zitationshilfe
„dienstbeflissen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dienstbeflissen>, abgerufen am 20.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dienstbarkeit
dienstbar
Dienstauto
Dienstauszeichnung
Dienstausweis
Dienstbefugnis
Dienstbeginn
Dienstbehörde
Dienstbekleidung
Dienstbereich