Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dienstfrei

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dienst-frei
Wortzerlegung Dienst -frei
eWDG

Bedeutung

Beispiele:
ein dienstfreier Abend
dienstfrei sein
dienstfrei haben (= keinen Dienst haben)
ein dienstfreier Angestellter, Soldat
In ihrer … dienstfreien Zeit verrichteten sie allerhand Arbeiten [ Bergengr.Rittmeisterin222]

Thesaurus

Synonymgruppe
außer Dienst · dienstfrei  ●  a. D.  Abkürzung

Typische Verbindungen zu ›dienstfrei‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dienstfrei‹.

Verwendungsbeispiele für ›dienstfrei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Diese hielten sie in der dienstfreien Zeit bei sich zu Hause wie ihre eigenen Tiere. [Der Tagesspiegel, 16.12.1999]
Das bedeutete, daß viele Beamte, die gestern ursprünglich dienstfrei gehabt hätten, in die Büros fahren mußten. [Die Welt, 26.11.2005]
Zusätzliche vierzig Tage gemeinnützige Arbeit sollen seine letzten dienstfreien Wochen füllen. [Die Zeit, 13.11.1995, Nr. 46]
Im Übrigen sei der 31. Dezember tariflich abgesichert ein dienstfreier Tag. [Die Welt, 11.12.1999]
Erich hätte erst ab 6.00 Uhr dienstfrei und da wollte sie dort schlafen. [Brief von Irene G. an Ernst G. vom 23.01.1943, Feldpost-Archive mkb-fp-0270]
Zitationshilfe
„dienstfrei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dienstfrei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dienstfertig
dienstenthoben
diensteifrig
diensteidlich
dienstbereit
dienstfähig
diensthabend
dienstlich
dienstpflichtig
dienstrechtlich