Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dieselelektrisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung die-sel-elek-trisch · die-sel-elekt-risch
Wortzerlegung Diesel1 elektrisch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Elektrotechnik mithilfe eines Dieselmotors elektrische Energie erzeugend

Typische Verbindungen zu ›dieselelektrisch‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›dieselelektrisch‹.

Verwendungsbeispiele für ›dieselelektrisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Dort seien seit 1957 bereits mehr als 400 dieselelektrische Loks für Ägypten gebaut worden. [Süddeutsche Zeitung, 02.03.1995]
Es ist 56 Meter lang, wird "dieselelektrisch" angetrieben und erreicht unter Wasser mehr als 20 Knoten pro Stunde. [o. A. [-ty-]: U-Boot-Klasse 209. In: Aktuelles Lexikon 1974-2000, München: DIZ 2000 [1981]]
Besonders bemerkenswert war die Ausrüstung des ersten dieselelektrischen Schiffes für Drehstrom. [Die Zeit, 26.07.1951, Nr. 30]
Im Kasseler Wert des Unternehmens ist die erste dieselelektrische Drehstromlokomotive vom Typ DE 200 angekommen. [Der Tagesspiegel, 24.01.1998]
So wird die vorhandene Dampfturbinenanlage durch eine dieselelektrische Maschine ersetzt. [Die Zeit, 15.11.1985, Nr. 47]
Zitationshilfe
„dieselelektrisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dieselelektrisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
dieselbige
dieselbe Leier
dieselbe
diese
diesbezüglich
dieser
dieserart
dieserhalb
dieserwegen
dieses