Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

diesseits

Grammatik Präposition (mit Genitiv)
Aussprache  [ˈdiːszaɪ̯ʦ]
Worttrennung dies-seits
Wortzerlegung dieser -seits
Wortbildung  mit ›diesseits‹ als Grundform: Diesseits
eWDG und ZDL

Bedeutung

auf dieser Seite
in gegensätzlicher Bedeutung zu jenseits
Beispiele:
diesseits des Flusses, der Grenze
diesseits der Alpen liegt kein Schnee mehr
Die sprachlichen Gemeinsamkeiten diesseits und jenseits des Inns und der Salzach sind groß. [Süddeutsche Zeitung, 12.05.2012]ZDL
Daß Adenauer die westlichen Demokratien diesseits und jenseits des Nordatlantik als weltanschaulich‑politische Einheit begriffen hat und verteidigen wollte, ist offenkundig. [Schwarz, Hans-Peter: Anmerkungen zu Adenauer, München: Deutsche Verlags-Anstalt 2005 [2004], S. 82]ZDL
übertragen Die Gefangenen trugen entwürdigende Kleidung […], die Aufseher hatten Sonnenbrillen, Uniformen, Schlagstöcke und die Ermächtigung, Disziplin mit allen Mitteln diesseits körperlicher Gewalt durchzusetzen. [Welt am Sonntag, 03.11.2019, Nr. 44]ZDL

letzte Änderung:

Zum Originalartikel des WDG gelangen Sie hier.

Typische Verbindungen zu ›diesseits‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›diesseits‹.

Zitationshilfe
„diesseits“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/diesseits#1>.

Weitere Informationen …

diesseits

Grammatik Adverb · ohne Steigerung
Aussprache  [ˈdiːszaɪ̯ʦ]
Worttrennung dies-seits
Wortzerlegung dieser -seits
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

auf dieser Seite
aus Sicht des Betrachters vor einer Grenze, einem Hindernis, einem Bezugspunkt
Beispiele:
Natürlich kann es in Sachsen, Thüringen, Brandenburg nach den Landtagswahlen 2019 Wahlergebnisse geben, die den Parteien diesseits von AfD und Linken keine Regierungsmehrheit bescheren. [Die Welt, 13.08.2018]
Alpenidyll mit Kuh gibt es auch diesseits von Österreich und der Schweiz – zum Beispiel in den Bergen des Berchtesgadener Lands […]. [Welt am Sonntag, 29.08.2004]
Wir bleiben diesseits, stapfen durchs hohe Gras. [Neue Zürcher Zeitung, 21.08.2003]
Einer der schönsten Wege hier. Kommt man diesseits an die Biegung, so geht einem so recht auf, daß auch hinter dem Berge Menschen wohnen: Man erhält dann Blick bis auf die Weserberge u. kann die Bahnstrecke ein gutes Stück verfolgen. [Klemperer, Victor: [Tagebuch]. In: ders.: Leben sammeln, nicht fragen wozu und warum. Berlin: Aufbau-Taschenbuch-Verl. 2000 [1921], S. 273]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›diesseits‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›diesseits‹.

Zitationshilfe
„diesseits“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/diesseits#2>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
diesseitig
diesmalig
diesmal
diesjährig
diesig
dieweil
dieweilen
diffamatorisch
diffamieren
different