dieweil

Grammatik Konjunktion
Nebenform dieweilen
Worttrennung die-weil ● die-wei-len
Wortbildung  mit ›dieweil‹ als Letztglied: ↗alldieweil

Bedeutungsübersicht+

  1. [veraltet] ...
    1. 1. während
    2. 2. weil
eWDG

Bedeutung

veraltet
1.
während
Grammatik: zeitlich
Beispiel:
ich schrieb, dieweil mein Bruder las
2.
weil
Grammatik: kausal
Beispiel:
Der Sägemüller hat die Hauptschuld, dieweil er angefangen hat [ Löns8,230]
Zitationshilfe
„dieweil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dieweil#1>, abgerufen am 19.06.2021.

Weitere Informationen …

dieweil

Grammatik Adverb
Nebenform dieweilen
Worttrennung die-weil ● die-wei-len
eWDG

Bedeutung

veraltet inzwischen, unterdessen
Beispiel:
Dieweil hatte der Krieg begonnen [ Anzengr.3,21]
Zitationshilfe
„dieweil“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dieweil#2>, abgerufen am 19.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dietrich
Diethylenglykol
Diesseitsglauben
Diesseitsglaube
Diesseits
dieweilen
Diffamation
diffamatorisch
Diffamie
diffamieren