differenzierbar

GrammatikAdjektiv · Komparativ: differenzierbarer · Superlativ: am differenzierbarsten, Steigerung selten
Aussprache
Worttrennungdif-fe-ren-zier-bar
Wortzerlegungdifferenzieren-bar
Wortbildung mit ›differenzierbar‹ als Erstglied: ↗Differenzierbarkeit
Duden GWDS, 1999 und DWDS, 2020

Bedeutungen

1.
bildungssprachlich sich differenzieren (1) lassend
Beispiele:
Wenn […] Ihr Unternehmen nach führenden Positionen strebt, dann brauchen Sie den richtigen Partner. Ob nun als klassischer, internationaler Spediteur oder als Logistikdienstleister, wir bringen Ihnen das Know-how und den Leistungsanspruch, den Sie brauchen. […] Das schafft Ihnen Vorteile, die Sie im Wettbewerb differenzierbarer machen. [Hermann Bussmann GmbH, 28.01.2016, aufgerufen am 15.09.2018]
Ständiger Lärm wirke sich auch auf den Spracherwerb aus[…]. Kindern, die in einer wenig differenzierbaren akustischen Geräuschsituation aufwachsen, falle es bedeutend schwerer, Sprache zu erwerben. [Der Standard, 17.06.2011]
Wenn Verbraucher für Musik über Itunes zahlen – dann könnten sie das doch auch für einen Zeitungsartikel. Eine bizarre Analogie. Denn […] ein Song [ist] eben ganz klar differenzierbar von einem anderen: Es ist ein großer Unterschied, ob »Thunder Road« von Bruce Springsteen gespielt wird, oder von einer Coverband aus dem Münsterland. Bei Zeitungsartikeln ist die Qualitätsdifferenz bei der Berichterstattung über einen Sachverhalt aber weit geringer als zwischen Springsteen und dem Hobby-Guitarero. [Warum Paid Content für Zeitungen nicht funktioniert, 17.02.2009, aufgerufen am 18.10.2019]
Was im Konzert noch gut differenzierbar ist, verdichtet sich auf CD oft zu überladenem Klang. [Süddeutsche Zeitung, 09.04.2003]
In der Türkei sind »mindestens 47 verschiedene ethnisch, sprachlich und religiös differenzierbare Gruppen sowie weitere Untergruppen mit empirischen Mitteln feststellbar«, sagt Christian R[…] vom Heidelberger Max-Planck-Institut. [die tageszeitung, 18.04.1995]
2.
Mathematik von einer Funktion   für eine Differenziation (2) geeignet
Grammatik: ohne Steigerung
Beispiele:
Ist eine Funktion f differenzierbar, so wird die Ableitung solch einer Funktion f als f’ bezeichnet. [Mathematik Nachhilfe, 03.11.2015, aufgerufen am 15.09.2018]
Die Ableitung f’‍(x) einer differenzierbaren Funktion f‍(x) gibt die Steigung des Funktionsgraphen von f an der Stelle x an. [exbook, 19.09.2007, aufgerufen am 14.09.2018]
Eine in keinem Punkt differenzierbare Kurve etwa, also eine durchgezogene Linie, die an keiner Stelle glatt ist, kann sich niemand bildlich vorstellen, geschweige denn zeichnen […]. Dennoch lassen sich solche Monster gedanklich konstruieren. [Die Zeit, 12.02.1993, Nr. 07]
Bei einer differenzierbaren Mannigfaltigkeit sollen die Koordinatentransformationen stets durch in diesem Sinne differenzierbare Funktionen erfolgen. [Hirzebruch, Friedrich: Neue topologische Methoden in der algebraischen Geometrie, Berlin: Springer 1956, S. 27]
Jede stetige Funktion von beschränkter Variation ist bis auf eine Menge vom Maße Null differenzierbar. [Hausdorff, Felix: Grundzüge der Mengenlehre, Leipzig: Veit 1914, S. 447]
Kollokationen:
als Adjektivattribut: eine differenzierbare Mannigfaltigkeit
in Koordination: stetig und differenzierbar

Thesaurus

Synonymgruppe
differenzierbar · ↗distinkt · ↗unterscheidbar

Typische Verbindungen zu ›differenzierbar‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Funktion Mannigfaltigkeit Schnitt komplex-analytisch stetig

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›differenzierbar‹.

Zitationshilfe
„differenzierbar“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/differenzierbar>, abgerufen am 25.01.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
differenziell
Differenziator
Differenziation
Differenziat
Differenzialzoll
Differenzierbarkeit
differenzieren
differenziert
Differenziertheit
Differenzierung