dilemmatisch

Worttrennungdi-lem-ma-tisch (computergeneriert)
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

bildungssprachlich zwei alternativ verbundene (sich gegenseitig ausschließende) Lösungen enthaltend

Verwendungsbeispiele für ›dilemmatisch‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Originell ist das nicht, aber nachvollziehbar, angesichts ihrer dilemmatischen Situation.
Die Zeit, 15.03.2010, Nr. 11
Noch ehe die Intervention beschlossen wurde, demonstrierte die Regierung, insbesondere das grüne Lager, die Verweigerung jeder Erkenntnis von den möglicherweise dilemmatischen Folgen einer internationalen Menschenrechtspolitik.
Die Zeit, 06.04.2000, Nr. 15
Zitationshilfe
„dilemmatisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dilemmatisch>, abgerufen am 09.04.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Dilemma
Dildo
dilatorisch
Dilatometer
Dilation
Dilettant
Dilettantenarbeit
dilettantenhaft
Dilettantentum
Dilettantin