Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

diphthongieren

Grammatik Verb · diphthongiert, diphthongierte, hat diphthongiert
Aussprache 
Worttrennung di-phthon-gie-ren · diph-thon-gie-ren
Wortzerlegung Diphthong -ieren
Wortbildung  mit ›diphthongieren‹ als Erstglied: Diphthongierung
eWDG

Bedeutung

Sprachwissenschaft einen Vokal in einen Diphthong verwandeln, zu einem Diphthong werden
in gegensätzlicher Bedeutung zu monophthongieren
Beispiele:
das Neuhochdeutsche hat einige lange Vokale diphthongiert
mittelhochdeutsches langes ›i‹ diphthongierte zu neuhochdeutsch ›ei‹
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Diphthong · diphthongieren · Diphthongierung
Diphthong m. phonetische Kombination aus zwei Vokalen mit der sprachlichen Funktion eines einfachen Vokals, mhd. dyptong f., entlehnt aus lat. diphthongus f., griech. diphthongos (δίφθογγος) f. ‘Doppellauter, Doppelvokal’ bzw. adjektivisch ‘mit Doppellaut geschrieben’, zu griech. di- (δι-) ‘zweifach’ (s. di-1) und griech. phthóngos (φθόγγος) ‘Laut’. Mit mask. Genus (seit 15. Jh.) in Anlehnung an andere lat. Substantive auf -us oder in Anlehnung an Laut? Verdeutschungen wie Doppellaut, Zwei(fach)lauter können sich nicht durchsetzen, doch ist Zwielaut im 20. Jh. gelegentlich anzutreffen. diphthongieren Vb. ‘aus einem Monophthong zum Diphthong werden’ (19. Jh.). Diphthongierung f. ‘Entwicklung eines Monophthongs zum Diphthong’ (19. Jh.).
Zitationshilfe
„diphthongieren“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/diphthongieren>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
diphtheroid
diphtherisch
dioptrisch
dionysisch
dinieren
diphthongisch
diphyletisch
diploid
diplomatisch
diplomieren