Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

dipodisch

Grammatik Adjektiv
Worttrennung di-po-disch
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

besonders von jambischen und trochäischen Versen   abwechselnd Haupt- und Nebenton aufweisend
Zitationshilfe
„dipodisch“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/dipodisch>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
diplostemon
diplomieren
diplomatisch
diploid
diphyletisch
dippen
dir
direkt
direktdemokratisch
direktemang