diskontinuierlich

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdis-kon-ti-nu-ier-lich
HerkunftLatein
eWDG, 1967

Bedeutung

unterbrochen, mit Unterbrechungen vor sich gehend
Gegenwort zu kontinuierlich
Beispiele:
etw. verläuft, entwickelt sich diskontinuierlich
das Spektrum war diskontinuierlich
ein diskontinuierliches Verfahren
der diskontinuierliche Betrieb in der Industrie

Thesaurus

Synonymgruppe
diskontinuierlich · ↗uneinheitlich · unproportional · ↗unstetig
Synonymgruppe
Schritt für Schritt · Zug um Zug · diskontinuierlich · ↗diskret · ↗schrittweise · ↗stufenweise  ●  ↗inkrementell  fachspr.
Synonymgruppe
diskontinuierlich · ↗unstetig · unterbrochen · ↗zusammenhangslos

Typische Verbindungen
computergeneriert

verlaufen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›diskontinuierlich‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Trotz langer staatlicher Tradition entwickelte sich die französische Verwaltung nur langsam und diskontinuierlich zu einem rationalen und rationalisierenden Instrument.
Die Zeit, 26.06.2000, Nr. 26
Schrumpft die Zeit, schreitet sie linear voran, oder doch diskontinuierlich, in Sprüngen oder Brüchen?
Süddeutsche Zeitung, 11.02.1999
Der Entdeckung der diskontinuierlich aufgebauten Gene wird grundlegende Bedeutung für die Entschlüsselung genetischer Mechanismen zugeschrieben.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1993]
Es grenzt bereits ans Wunderbare, daß es in einer Großraum- Wirtschaft trotz diskontinuierlichen Investitionsbedarfs möglich ist, die Investitionsgüterindustrien über längere Zeitspannen hinweg gleichmäßig zu beschäftigen.
Binder, P.: Wirtschaftsphasen. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 35738
Während der Auszug für die Analyse nur kontinuierlich gewonnen wird, kann man für präparative Zwecke auch diskontinuierlich arbeiten.
Sandermann, Wilhelm: Grundlagen der Chemie und chemischen Technologie des Holzes, Leipzig: Geest & Portig 1956, S. 419
Zitationshilfe
„diskontinuierlich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/diskontinuierlich>, abgerufen am 11.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskontierung
diskontieren
Diskontherabsetzung
Diskontgeschäft
Diskontermäßigung
Diskontinuität
Diskonto
Diskontsatz
Diskontsenkung
Diskopathie