diskussionsbedürftig

Grammatik Adjektiv
Aussprache 
Worttrennung dis-kus-si-ons-be-dürf-tig
Wortzerlegung  Diskussion -bedürftig

Thesaurus

Synonymgruppe
(etwas) darf bezweifelt werden · bedenklich · diskussionsbedürftig · fraglich · strittig · ungewiss · zweifelhaft  ●  fragwürdig  Hauptform · überdenkenswert (verhüllend)  geh.
Assoziationen
  • (es) stellen sich Fragen · (es) stellt sich die Frage · Fragen aufwerfen
  • (etwas) stimmt nicht mit · es gibt Ungereimtheiten · es gibt Widersprüche · nicht zusammenpassen  ●  (etwas) ist faul (an)  ugs., fig. · (etwas) stinkt zum Himmel  ugs. · (irgend)etwas stimmt (da) nicht  ugs. · Wie jetzt!?  ugs., salopp · irgend(et)was ist da (doch)  ugs. · irgend(et)was ist da nicht in Ordnung  ugs. · wie kann das sein!?  ugs., Spruch
  • (bisher) nicht beantwortet · bleibt dahingestellt · klärungsbedürftig · nicht entschieden · ungeklärt · ungelöst · unklar  ●  offen  Hauptform · steht im Raum  fig. · Nichts Genaues weiß man nicht.  ugs., sprichwörtlich
  • (leicht) durchschaubar · schlecht kaschiert  ●  durchsichtig  fig. · fadenscheinig  fig. · (etwas) merkt ein Blinder (doch) mit dem Krückstock  ugs., fig.
  • dahin stehen (ob) · unsicher  ●  (das) wissen die Götter  fig. · auf wackeligen Füßen stehen(d)  fig., variabel · fraglich (sein)  Hauptform · wackelig  fig. · (das) sei mal dahingestellt  ugs. · (sich) nicht so sicher (sein)  ugs. · Nichts Genaues weiß man nicht.  ugs., Spruch, scherzhaft · da wäre ich (mir) nicht (so) sicher  ugs., Spruch · das ist die Frage!  ugs., variabel · in den Sternen stehen(d)  ugs., fig. · kann man nicht wissen  ugs. · mit Vorsicht zu genießen  ugs. · wage ich zu bezweifeln  ugs. · weiß keiner so genau  ugs.

Typische Verbindungen zu ›diskussionsbedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›diskussionsbedürftig‹.

Verwendungsbeispiele für ›diskussionsbedürftig‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Daß dies von 15 weiteren Ländern für diskussionsbedürftig erachtet wird, finde ich hoch plausibel.
Die Welt, 03.09.2005
Die Frage, wie im zwanzigsten Jahrhundert mit Anstand gestorben werden kann, bleibt dennoch diskussionswürdig und diskussionsbedürftig.
Die Zeit, 06.09.1974, Nr. 37
Aber es gibt keine Meinungen, die man nicht grundsätzlich für diskussionswürdig oder diskussionsbedürftig halten sollte.
Die Zeit, 14.07.1989, Nr. 29
Ob wir schon auf beides, Leserichter und Trennscheibe, verzichten können, scheint mir noch diskussionsbedürftig.
Der Spiegel, 13.07.1981
Diese "Ermächtigungsklauseln", die sich wie ein roter Faden durch das Schulgesetz zögen, seien zum Teil noch diskussionsbedürftig.
Der Tagesspiegel, 22.02.2001
Zitationshilfe
„diskussionsbedürftig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/diskussionsbed%C3%BCrftig>, abgerufen am 28.11.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Diskussionsbedürfnis
Diskussionsbedarf
Diskussionsbasis
Diskussionsabend
Diskussion
Diskussionsbeitrag
Diskussionsbereitschaft
Diskussionsentwurf
Diskussionsergebnis
diskussionsfähig