disziplinwidrig

GrammatikAdjektiv
Aussprache
Worttrennungdis-zi-plin-wid-rig · dis-zip-lin-wid-rig
WortzerlegungDisziplin1-widrig
Wortbildung mit ›disziplinwidrig‹ als Erstglied: ↗Disziplinwidrigkeit
eWDG, 1967

Bedeutung

gegen die Disziplin verstoßend
Beispiel:
ein disziplinwidriges Verhalten

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Darum wurde der Gesandte Woronzow, der disziplinwidrig gehandelt hatte, sofort von seinem Botschafter zu einer Korrektur veranlaßt.
Die Zeit, 22.02.1971, Nr. 08
Dann aber waren es auch Elemente der Bewegung und der SA, die durch ihr disziplinwidriges Verhalten eine derartige Einlieferung notwendig gemacht hatten.
o. A.: Zweihundertzweiter Tag. Dienstag, 13. August 1946. In: Der Nürnberger Prozeß, Berlin: Directmedia Publ. 1999 [1946], S. 10596
Daniel habe in einer Beschwerdeschrift über das Verhalten seines Vorgesetzten, des Admirals Collard, disziplinwidrige Aeußerungen getan und die Achtung gegenüber dem Admiral verletzt.
Vossische Zeitung (Morgen-Ausgabe), 04.04.1928
Zitationshilfe
„disziplinwidrig“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/disziplinwidrig>, abgerufen am 24.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Disziplinschwierigkeit
Disziplinlosigkeit
disziplinlos
Disziplinierung
Diszipliniertheit
Disziplinwidrigkeit
Diszision
Diszission
Dit
Dithyrambe